Bankriese analysiert den paraguayischen Markt

Asunción: Die größte Digitalbank außerhalb Asiens, analysiert die Möglichkeit in Paraguay Fuß zu fassen. Repräsentanten der Bank sind schon mit Vertretern der Zentralbank im Gespräch. Da eine Neuerteilung einer Banklizenz ihnen zu lange dauert, liebäugeln sie mit einer Übernahme.

Eine Banklizenz zu erhalten kann gut und gerne 18 – 24 Monate dauern, was für die Vertreter der Nubank nicht hinnehmbar ist. Neben dem Kauf eines Finanzinstitutes, was zur Bank transformiert werden könnte, wäre auch eine Fusion möglich. Prinzipielles Interesse haben die Brasilianer anscheinend an ihren Landsleuten, die in Paraguay leben und studieren.

Insgesamt soll es 32.000 brasilianische Studenten geben, die jeweils rund 1.000 Euro pro Monat verbrauchen, was Bewegungen von 32 Millionen US-Dollar monatlich sicherstellen würden.

Nubank hebt sich wegen seinen komplett digitalen Dienstleistungen hervor, was bei Kontoeröffnung, Überweisung, Zahlungen usw. keine materielle Dokumente mehr notwendig macht.

Nubank ist der Außenauftritt der Nu Holdings Ltd., eines Unternehmens im Bereich Onlinebanking und Fintech. Der Verwaltungssitz des Unternehmens befindet sich in São Paulo, Brasilien, der rechtliche Sitz auf den Cayman Islands. Anfang 2021 nutzten ca. 34 Millionen Nutzer die Dienstleistungen von Nubank. Die Nubank hat 100 Millionen Kunden in Brasilien, Mexiko und Kolumbien. Nubank wurde 2013 von dem Kolumbianer David Vélez, der Brasilianerin Cristina Junqueira und dem US-Amerikaner Edward Wible gegründet.

Die Idee zur Gründung des Unternehmens kam Vélez, als er selbst Probleme hatte, ein Bankkonto bei einer traditionellen Bank zu eröffnen, hohe Kosten dabei hatte und von den dortigen Managern mit Misstrauen behandelt wurde.

Wochenblatt / Infonegocios

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Bankriese analysiert den paraguayischen Markt

  1. ausserst dubiose Du ge die ich von dieser Bank aus Brasilirn bisher hoerte..keine Ueberweisungen ins Ausland möglich,keube Barabhebungen moeglich.Kunden von mir die aus Brasilien verzogen sind haben dort Geld liegen und diese Bank gibt es icht heraus ubd bietet nir kleine Abhebungen per Karte an..

    5
    5

Kommentar hinzufügen