Bergthal: Bewaffnete Bauern versetzen Mennoniten in Schrecken

Colonia Bergthal: Drei Personen wurden gestern verhaftet, die sich vor einen Mennoniten als EPP Ableger ausgaben, eine Pflasterstraße nicht gebaut haben wollten und Morddrohungen ausstießen und Entschädigung forderten.

Opfer der drei Männer wurde Jacob Dueck Klippenstein (55) der in Campo 1 Bergthal zu Hause ist. Er wurde mit einer Kurznachricht beauftragt, den Bau der Pflasterstraße im Ort auszusetzen. Wenn dies nicht geschieht stirbt ein Mennonit nach dem anderen. Ebenso könnten Agrarmaschinen in Brand geraten. Um kurzfristig für Ruhe zu sorgen, sollte er 100 Millionen Guaranies bezahlen. Der vermeintliche EPP Ableger nennt sich “NUEVO GRUPO CAMPESINO ARMADO“. In der SMS benannten sie den Mennoniten Yaco, sie kannten also seinen Namen.

Wichtig in den Zusammenhang ist, dass Jacob Dueck der Bauverantwortliche der Zivilgesellschaft Bergthal ist somit verantwortlich für die Durchführung der Pflasterstraße Höhnau- Campo 17. Die SIM Karten, die für die Erpressung benutzt wurden führten zu den Erpressern selbst. Man nahm gestern Abend Sergio Caniza Benítez, Eremilda Roman Fleitas und Arsenio Caniza Benítez fest.

Wochenblatt / Campo 9 Informativo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Bergthal: Bewaffnete Bauern versetzen Mennoniten in Schrecken

  1. Jo nmorgen alleman

    Antworten

    Tooooll. Spidermann und sein Bruder sind die Täter. Nebst Winnetou, Oldtschätterhänd und Muppet Kongress also auch schon Comics erfunden, und das schon zur Lokalzeit, nicht ganz 200 Jahre nach der Erfindung des Buchdrucks mit austauschbaren Puchstaben. Oder was haben die das auf dem Foto im Gesicht, wollten die mit den Mennos Hockeypartie spielen?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.