Bolivien plant den Bau zweier Gaspipelines nach Paraguay

La Paz: Der Präsident von Oilfield Fiscales Bolivianos (YPFB), Oscar Barrigia, kündigte den Bau von zwei Gaspipelines nach Paraguay an.

Mit dem Projekt soll dabei der Hafen in Ilo, Peru, erreicht werden. Barrigia erklärte weiter, dass von diesem Ort am Pazifik andere überseeische Märkte mit Flüssiggas bedient werden sollen. Er fügte hinzu, dass Studien über den Verlauf der Pipeline, einer Fabrik sowie über die Infrastruktur im peruanischen Hafen schon in Auftrag gegeben worden seien.

„Wir arbeiten intensiv an der Umsetzung von dem Projekt, zwei Pipelines nach Paraguay zu bauen, dass unser Gas in diesem Land vermarktet wird“, erklärte Barrigia.

Auf einem Treffen am 28. April zwischen den Präsidenten aus Bolivien, Evo Morales und Martin Vizcarra aus Peru in der Grenzstadt Desaguadero soll das Thema schon auf der Tagesordnung gestanden haben. „Mehrere ausländische Investitionsgesellschaften bekundeten damals ihr Interesse und versprachen, das Projekt zügig umzusetzen“, erklärte Barrigia.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Bolivien plant den Bau zweier Gaspipelines nach Paraguay

    1. sicherlich wird denen dat nicht gefallen, deshalb hasse ja schon letztens die uno irgendwelche ngos die sich ueber die demokratie in py sorgen machen, dem gescheiterten staat muss jemand zu hilfe kommen und demokratie einfuehren, die brasilianer sind bestimmt auch dabei, damit dat problem mit schmuggel, billigen soja und transport von mato grosso nach conception…
      argentinien wird vielleicht auch helfen dem verlorenen rechtfreien raum hinterm fluss zu demokratisiren so ein krieg koennte dat ansehen bei der eigenen bevoelkerung doch staerken, in den 80ern haben die dat auch so versucht, aber die malvinas dat war zu schwer vielleich klappt et diesma in py

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .