Colorado Zweigstelle in Independencia fungiert angeblich als Kneipe und Bordell

Kolonie Independencia: Die Zweigstelle der Colorado Partei in der deutschen Kolonie gerät in Verruf. Nachbarn beschweren sich über Betrunkene und laute Musik.

Die lokale Niederlassung der Parteigenossen wir wohl für andere Zwecke verwendet. Der Verkauf von Alkohol an Wochenenden und ein hoher Lärmpegel sind zur Konstante geworden.

Olga Peralta, eine Bewohnerin der Kolonie und Colorado Mitglied sagte: „Unsere eigenen Räumlichkeiten wurden zweckentfremdet. Kein Mitglied wurde darüber informiert oder befragt. Wir haben nichts dagegen, dass sich dort Menschen versammeln. Jedoch alkoholische Getränke zu verkaufen und Party zu feiern ist wohl kaum im Sinne der Parteizentrale“.

Andere Nachbarn, die anonym bleiben wollen, berichten, dass “neben lauter Musik und dem Konsum von Alkohol das Gebäude auch als Bordell genutzt wird“.

Severiano Benitez ist der Präsident der örtlichen Zweigstelle von der Colorado Partei in Independencia. Er war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Colorado Zweigstelle in Independencia fungiert angeblich als Kneipe und Bordell

  1. Muß man dazu noch viel sagen? Zumindest haben sich örtlichen Colorados bisher nicht an einer Umnutzung der Räumlichkeiten gestört. Die Bürger werden sich schon ihre Gedanken darüber machen – auch diejenigen, die sonst alles so gut verstehen.

  2. Ulius Äsar Ömer

    Reply

    Betrunkene und laute Musik? Klingt ganz nach meinem Barrio. Aber ich wohne gar nicht in Kolonie Independencia!? Naja, vielleicht ist es überall so in Bueneducadoistan.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .