Covid 19: Teststationen werden erneut überrannt

Asunción: Nach Angaben des Zentrallabors für öffentliche Gesundheit ist die Nachfrage nach Covid-19-Tests um 100 % gestiegen. An den Prüfstellen bilden sich täglich lange Schlangen von Autofahrern.

Seit einigen Tagen bildet sich auf der Costanera von Asunción eine lange Autoschlange. Alle wollen einen Antigen- oder PCR-Test machen, um Fälle von Covid-19 zu bestätigen oder auszuschließen.

Täglich werden an diesem Ort etwa tausend Tests durchgeführt, und die Nachfrage steigt weiter, so das mit der Durchführung der Abstriche betraute Gesundheitspersonal. Viele sind sogar gezwungen, das Gelände zu verlassen, ohne die Prüfung ablegen zu können.

Dr. Carolina Aquino, Leiterin des Zentrallabors für öffentliche Gesundheit, bestätigte, dass die Nachfrage nach Proben derzeit um 100 % gestiegen ist und dass auch die Zahl der bestätigten Fälle pro Tag zugenommen hat.

Der Sachverständige stellte ferner fest, dass neben dem Covid-19-Virus vor allem das Respiratorische Synzytialvirus, das Metapneumovirus und die Influenza A als Atemwegserkrankungen im Umlauf sind.

Ähnlich verhält es sich mit anderen Probenahmestellen, wie z. B. der am Straßenrand von San Lorenzo, wo die Nachfrage ebenfalls zunimmt.

In San Lorenzo werden in der Fußgängerzone in nur zwei Stunden bis zu 300 Abstriche genommen, während im Fahrzeugbereich bis zu 500 Autofahrer pro Tag getestet werden.

Nach Angaben von Raquel Aguilar, der Leiterin der Teststation, werden seit mindestens drei Tagen Abstriche nur dann genommen, wenn der Antragsteller Symptome hat, um mit den Tests und Auswertungen hinterherzukommen.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

31 Kommentare zu “Covid 19: Teststationen werden erneut überrannt

  1. Ist ja klar, jetzt wirkt ja auch die Impfung. Sich mit der mRNA-Spritze stechen zu lassen, gilt bei Versicherungen als Selbstmord, Lebensversicherungen werden zu Millionen einbehalten, was für ein Geschäft. Jetzt kommt der Dreck aus den Körpern der “Tech-Menschen” raus und die können das dann COV23 nennen. Pures Übel und alle machen brav mit, die Presse, die Firmen, die Politiker und alle denken sie, das sie gerettet werden, das sie ausgenommen sind, vom Massensterben 😀 😉 Kleiner Tipp, jeder unter 100 Milliarden auf den Konto ist entbehrlich und selbst in diesen Rängen wird lustig untereinander gemordet und “rationiert”. Schöne, neue Welt, die da ein jeder mithilft, zu gestalten. Gerade die Medien sind am schlimmsten, jeder Zeit. Ohne ihre feige Propaganda wäre der ganze Mist nicht möglich. Danke Presse, das ihr so schön am Ast sägt, auf dem WIR ALLE sitzen, IHR AUCH!!

    41
    22
  2. Wer sich immer noch testen lässt und so die nichtssagenden Zahlen nach oben rauschen, ist entweder ein Hypochonder oder arbeitet im öffentlichen Dienst und hat keinen Bock zum Arbeitsplatz zu erscheinen. Ich nehme mal an, dass ein positives Resultat zur Arbeitsbefreiung berechtigt.
    Wie Shogun sagte, dürften auch sehr viele von den Leuten in der Schlange dieselben Deppen sein, die stundenlang in der Schlange auf ihre Gentherapie gewartet haben.
    Aber den Sequera freuts, jetzt hat sein erbärmlicher Job endlich wieder einen Sinn.

    24
    14
  3. Gestern stand hier noch, dass x die impfung verweigern und heute so lange schlangen. Wenn ich die impfung nicht will, brauche ich auch nicht testen und ohne test keine pandemie.
    Wie viele dieser angeblichen massen sind positiv? Wie viele dieser vielen kommen alle 3 tage weil sie xyz und dreier sind? Werden sie jedesmal wieder fleissig als neue kunden gezählt? Wäre ja blöd wenn man 10 mal die 2 selben schreibt, da machen wir 20 gebildete und verantwortungsvolle bürger daraus. Kinder, die von eltern mitgeschleppt werden, dürfte man auch nicht zählen und dann noch die frage wie viele das wirklich wegen covid machen und wie viele nur da stehen weil sie doch irgendwo, irgendwie einen test brauchen.
    Ohne diesem theater hätte sie nichts zu tun. Jede wette.

    28
    13
    1. Nur eine Lebendmeldung. Das Massensterben ist bei mir noch nicht angekommen. Und dank meiner drei Impfungen hab ich mein Coronainfektion gut überstanden. Übrigens wer wirklich Corona hat weiss das auch ohne Test. Und es ist definitiv keine leichte Grippe. Und wie immer wüsche ich allen alles Gute und Gesundheit, allen ungeimpften ausserdem viel Glück ihr werdet es brauchen.

      6
      29
        1. @zardoz und warum liest du Dreier und antwortest drauf? ROTFL & LMAO
          Nen bischen blöd macht angeblich schön, aber manche sind halt BILDschön! YMMD
          .
          ROTFL Rolling On The Floor Laughing (Ich roll mich auf dem Boden vor Lachen)
          LMAO Laughing My Ass Off (Lach mir den Arsch ab)
          YMMD You Made My Day (Du hast meinen Tag gerettet)
          BILD? stell Dich nicht dumm, das solltest Du auf Augenhöhe schaffen.
          Genug der BILDung.

          1. Weil ich drauf hoffte, dass du als der intelligenteste noch aufwachst und den dümmsten aller kommentare dazu schreibst, um mich zu amüsieren.

          1. Weil ihr eben das perfekte beispiel seid. Ausser euch 2 interessiert hier niemanden dieser covid stuss und das war von anfang an so. Trotzdem wird natürlich eifrig missioniert und dann beleidigte leberwurst spielen weil hier die zensur nicht nach eurem wunsch ist. Tja. Pech.

  4. Das ist nur der Herdeneffekt und die Tendenz des Paraguayers “krank sein zu wollen”.
    Vor allem Paraguayerfrauen laufen massenweise zum Arzt oder Apotheke um sich da betuttern und begrapschen zu lassen.

    19
    11
    1. das ist mir schon beim ersten mal aufgefallen als ich hier nach paraguay kam, so viele apotheken wie es hier gibt habe ich noch nie gesehen und das in einem land wo es nachweislich haufenweise heilpflanzen gibt. ich glaube bald, dass viele paraguayer nicht körperlich krank sind sondern das diese krankheiten eher vom kopf ausgehen.

      16
      6
      1. Ich kenn das so, dass viele krank werden, nachdem sie ihren Lohn bekommen haben. Dann machen die einen auf Wochenendmillionär, setzen sich auf ihr altes Fahrrad oder Moped und gondeln los ins nächste Dorf einkaufen und vertrinken und vergrillen erstmal das Geld an einem Wochenende. Montags sind sie dann krank. Und wenn die dann wieder nüchtern sind, kommen sie ganz reuig an und holen sich ihren Rüffel ab. Dann haben sie den ganzen Monat keine Kohle mehr und versuchen sich von allen Leuten Geld zu borgen, das sie nie wieder zurückgeben werden.
        Ist ja nicht so, dass sie böswillig und betrügerisch handeln, wenn sie sich Geld borgen. Sie sind ja wirklich gewillt es zurück zu geben,…irgendwann,…wenn die Zeiten mal besser werden und sie im L*tt* gewinnen. Sie sind ja auch großzügig und laden alle zu ihrem Asado ein. Ihr Geld alleine versaufen wollen sie ja auch nicht.
        .
        Zwischenzeitlich hatte ich von einer monatlichen Lohnzahlung auf eine halbmonatliche Lohnzahlung umgestellt, weil es mir auf den Keks ging ständig um Vorauszahlungen gebeten zu werden, wegen ach was weiß ich was für Gründen. Dach undicht, Mofa kaputt, Mutti krank, der Familienziegenbock gibt widererwarten keine Milch….
        Ich dachte mir, wenn die ihr Geld nicht einteilen können, muss ich das für sie tun.
        Dann haben die betteleien um Lohnvorauszahlungen zwar abgenommen, aber die Krankheitstage wegen schwerer Montagsgrippe haben sich verdoppelt.
        Also habe ich letztes Jahr wieder auf monatlich umgestellt.
        .
        Meine Quintessenz, die ich daraus zog, war: man sollte sich keinen zu großen Kopf darum machen, wie man deren Probleme lösen kann. Denn das verursacht nur größere Kopfschmerzen.

        24
        4
        1. So isset leider, aber wie wärs mit wöchentlicher Auszahlung am Montag?
          Erstens kommen alle und vielleicht reicht das Geld ja dann bis Mittwoch 🙂
          Oder lästigerweise auf Tageslohn umstellen, leider viel Arbeit für Dich aber veringert sicher die Fehltage, evtl win win Situation.

          7
          2
          1. Tägliche Auszahlung hätte nicht nur den Nachteil der vielen Arbeit, sondern auch, dass man viel Geld längere Zeit im Haus bevorraten muss, weil man ja schlecht täglich zur Bank fahren kann. Und das birgt Risiken.
            Ich versuche es zu vermeiden Geld und Wertgegenstände im Haus zu haben.

            10
        2. @Nick
          “Meine Quintessenz, die ich daraus zog, war: man sollte sich keinen zu großen Kopf darum machen, wie man deren Probleme lösen kann. Denn das verursacht nur größere Kopfschmerzen.”
          .
          Muss ich mir verinnerlichen. Bin über 50 Jahre Vollblut Entwicklungs-Ingenieur und sehe bzw. finde mit mehr oder weniger nachdenken einige -meist einfache- Lösungen bei Problemen.
          Kann halt nicht aus meinen Gewohnheiten raus 🙂
          .
          Ich hab die Sache mit Himmel und Hölle als moderne Dienstleistung ja schon gepostet.
          Muss den letzten Satz dann umwidmen:
          Die PYer wollen das so! 🙂
          Und vor allem ständig dran denken, auch wenns schwerfällt 🙂

          4
          2
        3. Ich verstehe nicht, warum sie unter der Woche nicht kommen um sich vom Shwuddeli-hui 120 dB vom Wochenende zu erholen. Also meine Nachbarn sehen am Sonntag Abend etwas abgekämpft aus. Als ob sie so eine erholsame Arbeitswoche bitter nötig hätten.

          8
          1
  5. Vor allem haben hiesig Mütter keine Ahnung von Medikamentenmissbrauch. Wenn wir etwas Fieber und Husten hatten wurden wir 1 – 2 Tage im Bett mit Tee und Bettflaschl versorgt. Damit will ich nicht schreiben, dass Mütter vorsichtig sein sollen, denn damit ist nicht immer zu spaßen und wenn es schlimmer wird sicherlich einen Arzt aufzusuchen. Aber wegen jedem Fieberchen und Hüstelchen gleich mit Ibuprofen und Fiebersenkern vollzupumpen erschließt sich mir nicht. Außer, dass ich nicht erstaunt bin alle 200m einen Farmacia anzutreffen und sie hier aber andauernd chronisch krank sind. Und das meine ich nicht nur mental. Eigentlich erstaunlich, wenn hiesig Müllabfackel-Smog-Nanoparikel bekömmlich, gesund und allseits akzeptiert sei.

    14
    1
  6. Um einen Einblick in die Psyche des Deutschen zu bekommen schaue man sich das folgende Video mal an.
    Mittlerweile funktionierts mit den Makros für Sonderzeichen:
    Für’s Hochdeutsche: äÄöÖüÜß.
    Für’s Niederpreussische (Plattdeutsche): ßïÏëËäÄöÖüÜõÕœŒ.
    E.g. das õ ist das estnische õ wie im altpreussischen Wort Kõjel (männliches Schwein auf Niederpreussisch) und das œ ist das englische (eher anglische) o wie es auch exakt so im Plattdeutschen ausgesprochen wird.
    Für’s Spanische und Portuguisische: ñç.
    Der Streit mit EVGA geht weiter…
    Bentleys, Bitcoins, pralle Konten: Milliarden-Betrug mit Corona-Tests (2) | SPIEGEL TV – https://www.youtube.com/watch?v=-HSyndliW7c&t=1s
    Es gibt massive Betrügereien mit COVID Tests. Man merke an dass ALLE hier im Video vorkommende Leute zugewanderte Ausländer sind und nicht ethnische Deutsche. Diese Kulturbereicherer sind es die en masse Betrugsschemen rum um Corona aufziehen. Pleitegriechen (es gibt einen Grund warum Griechenland ständig pleite ist), und dann noch vor allem Türken und andere Hadschis ibn Salman’s und andere aus Fernost. Kein einziger ethnische Alemanne taucht da auf: Weil keiner zu finden war. Es sind alles Ausländer die Betrugsmaschen abziehen.
    Allerdings stecken in vielen Fällen der Betrügereien Deutsche als Hintermänner mit drinnen die die Strippen ziehen. Hartz 4 Empfänger die plötzlich 500.000 Euro auf’m Konto haben oder ehemalige Dönerverkäufer die auf einmal mit ‘nem Mercedes vorfahren, sind oft nur die Vordermänner.
    In dem Licht muss man die deutschen Einwanderer in Paraguay sehen.
    Die Deutschen sind höchst kriminell aber nur als Hintermänner die sich die Hände meist nie schmutzig machen. Nur in seltenen Fällen sind die ethnischen Deutschen selber die direkten Täter wie z.B. höchstwahrscheinlich im Fall von Bredow. Dann wieder der Fall Juliette dürfte anders geartet sein wo der Deutsche eher im Hintergrund als Anstifter steht. Indizien wie 80.000 Fotos von Leuten deuten darauf hin denn nur professionelle Agenten gewisser “Werbeagenturen” haben so viele Fotos oder eben die Presse – aber als Privatmann hat keiner 80.000 Fotos von Personen.
    Es scheint als ob auch in Deutschland die Justiz absichtlich “hinterhergehinkt wird”. Kriminelle Aktivitäten können eben nur dann florieren wenn sie ungestraft bleiben.
    Millionen-Betrug mit Corona-Testzentren | SPIEGEL TV – https://www.youtube.com/watch?v=sN2NEXXb8F0

    2
    12
    1. Zitat: “aber als Privatmann hat keiner 80.000 Fotos von Personen”
      Das ist eine verallgemeinernde Aussage.
      Als Privatmann hat keiner 10.000 Zollstöcke.
      Als Privatmann hat keiner 1000 Überraschungseier.
      Als Privatmann hat keiner 1000 Briefmarken usw. usf.

      Doch, als Privatmann hat man 80.000 Fotos, wenn das dein Hobby und Sammelleidenschaft ist. Privatleute sind in ihren Hobbys nicht selten exzessiver und penibler als Profies.

      5
      2
    2. Wenn der Angeklagte Fotograf oder Hobby-Fotograf ist, dann ist das eben schon möglich. Wenn man nicht gerade Angehöriger hiesig Vollprofi-Steinzeitjustiz ist, dann man dies auch prüfen. Die digitalen Speicher von R.O. wurden in USA geprüft. Zur Anklage auf Kindesmisshandlung seien aber nur noch zwei Bilder relevant. Der Rest ist demnach unwichtig. Aus den großmauigen Anschuldigungen gegen R.O. ist bis heute nicht viel übrig geblieben, obwohl er fast zwei Jahre im Gefängnis saß, von wo aus er sein Unschuld zu beweisen habe, ansonsten er als schuldig gelte. Demnach würde ich als guter Christ etwas sorgsamer mit Anschuldigungen um mich schlagen.

    3. Und noch etwas: “Die Deutschen sind höchst kriminell aber nur als Hintermänner die sich die Hände meist nie schmutzig machen.” Das ist doch Schmarrn. In DE gibt es viele Möglichkeiten zu arbeiten und ein Deutscher verdient in der Regel monatlich mehr als 150 €, die Du deinen Arbeitern monatlich bezahlst, weil sie davon ja gut leben können (vgl. frühere Kommentare von Dir). Um kriminell zu werden haben die meisten Deutschen schlicht und einfach keine Zeit. Weil sie am arbeiten sind. Der Döner-Verkäufer mit Mercedes ist meist kein Deutscher. Sondern Türke. Auch im Paragauy sind die meisten nicht kriminell, obwohl die Arbeitsstellen und Motivation zum Arbeiten rar sind. Und der Minimallohn für formale Arbeiter bei ca. 14 € liegt. Pro Tag. Nein, nicht deshalb sind se hier nicht kriminell. Um kriminell zu sein kommt immer auf das Auge der Vollpfosten Kindergarten-Justiz an. In DE ist man schnell kriminell. Selbst wer nur ein Kaugummi-Papierchen auf den Boden wirft, wird vom hinter dem Mülleimer hervor hechtenden verhinderten Sozialfall vom Ordnungsamt zum Kriminellen gemacht. Bei hiesig Vollpfosten Kindergarten-Justiz ist das etwas ganz anderes. Hier wird man wegen ein wenig chronischer Hühnerdieb-sein noch lange nicht als Krimineller abgestempelt. Selbst verbotene Lärm- und Gestanksbeläsigungen sind hier gesund, bekömmlich und allseits beliebt. Hier ist man wegen kleinerer und größerer Gaunereien noch lange kein Krimineller im europäischen Maßstab, sondern gehört zum Grundkönnen und Leistungsausweis. Beispiel: Wenn ein hiesig alleskönnender Mecanico-Maurer-Elektriker-Maler-Klempner-Hausfrau – alles in einer Person, Dir den Kühler repariert, aber dann nach 30 Minuten stehen bleibst, weil er zu blöd oder zu faul oder beides war, um den Thermostat anzuschließen und nun der Motor etwas aus der Zylinderkopfdichtung schäumt, ist noch lange kein Krimineller. Kannst ja por cualquier cosa nochmal hin. Der bastelt das dann wieder zurecht. Auch Geldwäscher, Drogenhändler und Schmuggler, wessen sich unsere Politiker täglich gegenseitig betiteln, ist hierzulande kein Delikt. Sondern gehört zum guten Ton. Jedenfalls an der Untätigkeit hiesig Vollpfosten Kindergarten-Justiz nach zu urteilen.
      Ich behaupte von mir nicht stetig ein guter Christ zu sein. Wie etwa Du. Also mach das doch wie ich: und wirf nicht dauern ein ganzes Volk in den gleichen Topf.

      1. Doch die Makros bedarf es schon denn ich bin in wenigstens 3 Sprachen unterwegs. EVGA schlug schon vor ich solle 4 Tastaturen angekoppelt haben: eine für “German” und die anderen für Englisch und Spanisch. Ich sagte ihnen daß man das Anno Domini 2022 nicht mehr nötig hätte dazu noch bei diesen Preisen ihrer Produkte.
        In Paraguay hat man meist eine Tastatur aus den USA. Da sind die Knöpfe vertauscht und man muß lange nach den entsprechenden Zeichen fischen. Diese Zeichen sind u.a. vertauscht und es ist immer ärgerlich wenn man sich vertippt hat: Y Z ß ü ä ö und dann zeig mir mal wo du das ñ und ç findest auf der deutschen Tastatur. Zudem wo findest du diese Zeichen zusätzlich für das Plattdeutsche: Ë Ï Õ õ ë ï œ Œ ?
        Da die Tasten anders beschriftet sind kommt man leicht durcheinander.
        Wo findet man das @ bei der deutschen Tastatur?
        Ich mag’s prima facia – das was auf den Tasten steht das spuckt es auch heraus und nicht irgend was anderes.
        Die Tastatur ist mittlerweile wieder auf Englisch als Standard so dass die Tasten genau das drücken was drauf steht. Die Sonderzeichen für Deutsch, Niederpreussisch, Spanisch und Portuguisisch sind alles programmierte Makros (F Tasten und 2. Lage der normalen Tasten wenn man FN drückt).

        1. Ja, das stimmt schon. Ich habe physisch auch keine deutsche Tastatur. Aber ich bin flexibel. Genau so, wie wenn Tomaten teuer sind und ich dann halt Rote Beete kaufe, visiere ich die Z-Taste an, wenn ich ein Y-Zeichen haben will. Den Rest überlasse ich dann der Rechtschreibprüfung. Ok, manchmal steht dann in meinen Kommentaren hat etwas anderes als ich eigentlich schreiben wollte. Aber was will man machen, wenn man hier fast keine deutsche Tastatur erhält. Könnte ich die Zeichen natürlich abkratzen und mit weißem Nagellack richtig anschreiben. Weißer Nagellack ist übrigens ganz nützlich: Man kann mit ihm so mancherlei permanent markieren. ZB. wer auf dem Notebook immer nach dem USB- Anschluss suchen muss, kann mit dem weißen Nagellack einen großen Pfeil auf den Notebook malen und mit »Hier ist der USB-Anschluss« beschriften 🙂 Manchmal frage ich mich, ob ich so ein schlauer Mensch bin und warum die Notebook-Hersteller so einen großen weißen Pfeil nicht schon ab Werk auf dem NB aufgemalen ausliefern. Sogar mein Hund benutzt mittlerweile weißen Nagellack, damit er seine vergrabenen Knochen wiederfindet.

          4
          1
  7. Wer im Zehnfingersystem schreiben kann ist klar im Vorteil.
    Da muss ich nicht auf die Tasten gucken, um zu wissen, wo die Buchstaben und Zeichen sind.
    Wer natürlich im Terroristensystem schreiben muss ( es ist jederzeit mit einem Anschlag zu rechnen ), der tut sich da natürlich etwas schwerer.
    .
    Hier für einige Sonderzeichen, wie sie eingegeben werden:

    Die Alt Taste gedrückt halten und die Zahlen über den Nummernblock eingeben.

    Alt + 0191 ergibt ¿
    Alt + 0241 ergibt ñ
    Alt + 0209 ergibt Ñ
    Alt + 0231 ergibt ç
    Alt + 0199 ergibt Ç
    Alt + 0227 ergibt ã
    Alt + 0195 ergibt Ã
    Alt + 0245 ergibt õ
    Alt + 0213 ergibt Õ
    Alt + 0235 ergibt ë

    1. Diese ASCII Abkürzungen habe ich die wichtigsten auf die verschiedenen Tasten verteilt via Makro. FN + s ergibt dann ein ß.
      Ich bin nicht derjenige der all diese Zahlen gebetsmühlenartig auswendig lernt und permanent im Kopf behält. Ich hab was anderes zu tun als mir das zu merken.
      Makros operieren nach dem logischen Prinzip wo man intuitiv sich die Tastenkombinationen merken kann wie FN + n gibt ñ.
      Die Makros habe ich allerdings mit deiner ASCII Tastenkombination erstellen können und dann die obigen Tastenkombinationen mit denen asoziieren können. So funktioniert’s wenigstens.
      Nur habe ich zu wenig “Tiefe” für jeden Knopf um den zu belegen denn ich habe pro Knopf nur eine sekundäre Funktion nach der EVGA Software mittels die man die Tastatur einstellt.
      Das o müßte viele “layers”, belegbare Tiefen, haben wie: öÖœŒ. Aber ich kann nur ö damit asoziieren mit FN + o.
      ö ist jetzt FN + o
      Ö ist jetzt F2
      œ ist jetzt FN + F9
      Πist jetzt FN + F10
      Das sollte alles nur auf o laufen mit verschiedenen anderen Tastenkombinationen wie ALT + o und CTRL + o, etc.
      Das ist das Problem. Und darüber das Tauziehen mit EVGA.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.