Das Coronavirus hat der Volkswirtschaft eine hohe Rechnung vorgelegt

Asunción: Laut der Ministerin für Industrie und Handel, Liz Cramer, hat das Coronavirus der Volkswirtschaft eine hohe Rechnung vorgelegt. Ob sie sich wieder erholen wird, muss sich erst noch zeigen.

Die von der Regierung getroffenen Maßnahmen, die ausreichten, um die Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung zu verhindern, haben das Gegenteil in der wirtschaftlichen Situation von Tausenden von Paraguayern erzielt. Sie leiden unter der Einstellung der Aktivitäten und ihr Überleben ist ernsthaft beeinträchtigt.

Laut der Ministerin für Industrie und Handel, Liz Cramer, gingen im April fast 5 Milliarden US-Dollar verloren, mit der Bremse, die die Wirtschaftstätigkeit aufgrund der von der Regierung angenommenen Quarantäne insgesamt hatte.

Sie fügte an, dass das Coronavirus eine sehr hohe Rechnung für die Volkswirtschaft ausgestellt habe, insbesondere weil die Produktionskapazität gelähmt gewesen sei. Cramer betonte weiter, dass “der April ein fast bewegungsloser Monat war und Covid-19 zweifellos die Volkswirtschaft überlastet hat“.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

38 Kommentare zu “Das Coronavirus hat der Volkswirtschaft eine hohe Rechnung vorgelegt

  1. Erholen nach Jahren bestimmt aber die Leute die fleißig sind und etwas geschaffen haben bezahlen die Rechnung durch ganz bestimmt und garantiert höhere Steuern. Die Politik hat versagt nicht nur hier aber bezahlen werden Andere die Rechnung.

  2. Die ultimative Analyse der in Zusammenhang mit Corona bestehenden Situation weltweit.
    Erstklassig recherchiert von der Schweizer Express Zeitung. Eine präzisere und erhellendere Darlegung der Faktenlage findet man wohl nirgends.
    Alles mit Originalzitaten und Quellenangaben.
    Für jeden, der wissen will, welches Spiel hier gespielt wird ein absolutes Muss!!!!
    Schade, dass es die nicht auf spanisch gibt.
    Hier die Ausgabe 32/2020 kostenlos runterladen:

    https://www.expresszeitung.com/

  3. PS: ich hatte schon mit meiner Partnerin Corona und dies ist eine aufgebauschte Sache um eine neue Weltordnung und Zwangsimpfungen durchzusetzen.
    Ich habe einige Ärzte, die schon deshalb in der Schweiz um politisches Asyl nachsuchen werden.
    Quelle: ein mit mir gut bekanntes Medizin-Professorchen

  4. @ Scirocco…………ultimative Analyse weltweit. Von braunen Filzläusen recherchiert. Willst Du hier neue Mitglieder rekrutieren ?. 67 % der Leser dieser Propagandazeitschrift sind älter als 70 Jahre. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Eine Auflage von gerade mal knapp 70.000 Stück. Jede Metzgerzeitschrift, jede Apothekerrundschau hat ein Vielfaches an Auflagen. Wenn jemand die Wahrheit über dieses Volksverhetzungsblatt wissen will,https://www.watson.ch/schweiz/basel/990821722-4-dinge-die-du-ueber-die-neue-basler-aluhut-zeitung-wissen-musst

    1. @Lätsche in der Kürze der Zeit, habe ich nicht die gesamte Ausgabe gelesen – nur ein paar Seiten. Was genau ist falsch recherchiert ? Könntest Du mal ein paar Dinge “berichtigen”, vielleicht auch mit Quellenangaben ? Was genau stimmt an den Berichten der ExpressZeitung nicht ? Was hat eine Auflagenzahl mit der Wahrheit zu tun ? Die Bildzeitung müsste ja dann die Wahrheit gepachtet oder wenigstens erfunden haben, wenn es danach ginge. Ich kann nur jedem empfehlen sich mal diese im o.a. Link angegebene Ausgabe durchzulesen und sich tatsächlich mal selbst eine Meinung zu bilden ! “BILD Dir eine Meinung” – Warum nicht ?

      1. @ Roland. Du, ich habe diesen Link nicht mal aufgemacht. Mich hat nur interessiert, wer oder was hinter dieser ” Zeitschrift ” steht. Ich mag es, Meinungen zu lesen. Aber hier wird ausschliesslich manipuliert und Menschen glauben halt gern, was sie glauben wollen. Mein Vater hat um 20.00 Uhr seine Nachrichten geschaut und tagsüber eine regionale Zeitung gelesen und fand sich damit bestens informiert. Obwohl er nur Bergmann war, hat er mir gezeigt, wie man dieses Leben mit viel Freude meistern kann. Deshalb zähle ich mich zu den ” wenigen ” die sich noch aussschliesslich über die, wie sag man heute ?, Mainstream informiert. Ich schau also 2 pysche Nachrichtensender, schau mir CNN an und natürlich die beiden deutschen Nachrichten ( ARD + ZDF ). Und der “Spiegel” darf da natürlich auch nicht fehlen.Das sämtliche Medien nicht 100 % neutral berichten, das ist den Menschen auch schon vor 50 Jahren klar gewesen. Ob jetzt links oder rechts oder irgendeiner Farbe wohlgesonnen. Dennoch fühle ich mich hier immer noch am besten informiert. Aber ich verbringe die meiste meiner Zeit im freien, mit meiner Frau, mit Nachbarn oder Bekannten. Ich bewege mich also in der realen Welt. Und in der komme ich bestens zurecht. Diese virtuelle Welt überlasse ich deshalb gern den Menschen, die kaum soziale Kontakte haben oder aber mit ihrem Lebensinhalt Probleme haben und sich hier eine eigene neue Persönlichkeit aufbauen wollen. Ich wünsche jedenfalls jedem das er sich sein Leben schön gestaltet und sich nicht zu viele Gedanken um Probleme macht, die man als einzelnes Individuum eh nicht ändern kann. Dir also viel Glück, Roland.

        1. @Lätsche, schade das Du Dir das nicht näher angeschaut hast – aber musst Du ja auch nicht. Genau aber da verbirgt sich das Problem. Während die einen den anderen immer etwas glauben vorschreiben zu müssen, bieten die anderen Möglichkeiten an. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine Impfpflicht für dies und jenes kommt. Demokratisch gesinnte Menschen bieten diese Möglichkeit an – Diktatoren verpflichten einfach. Demokraten lassen diese und jene Möglichkeit, sich irgendwie zu verhalten. Diktatoren bestimmen einfach.. Wie kannst Du ein Urteil über jemanden oder etwas fällen, was Du es weder kennst noch gelesen hast ? Noch einmal – Du kannst musst es aber nicht lesen – Du kannst musst es aber nicht glauben, aber jemanden “braune Filzlaus” zu nennen ist einfach erbärmlich. Ich dachte wirklich, das die “Nazi-Keule” bei diesem Thema außen vor ist – Du hast mich eines Besseren belehrt…
          Jemanden einfach als “braune Filzlaus” zu diffamieren zeugt jedenfalls nicht von der Bereitschaft für eine Gespräch – im Gegenteil – man will das Gespräch mit einer “Keule” beenden.

          1. @ RolandK

            Es existiert noch nicht mal ein Impfserum gegen Corona und schon schreien alle etwas von Impfflicht.
            Möglicherweise wird es gegen Corona nie einen Impfstoff geben, und dann ?
            Für einen Impfstoff gegen Aids forscht man jetzt 40 Jahre und hat noch keinen gefunden.
            Und gerade gegen Aids ist es doch auch total verpulvertes Geld, da jeder weiß wie man sich vor Aids schützen kann.
            Vernünftige Impfstoffe gegen Malaria und Dengue existieren auch noch nicht, trotz jahrelanger Forschung.

          2. @Susanne was möchtest Du damit sagen ? Es geht nun mal nur um die Impfpflicht – mit “unserer” Kanzlerin wird es diese (ebenso wie die PKW-Maut) nicht geben – aber sie wird eingeführt werden (Die WHO – alias Bill Gates) will es so – was will die “mächtigste Frau der Welt” laut FORBES da machen ? Gegen Malaria gibt es sehr wohl wirksame Medikamente – keine Impfstoffe – sogar welche die sehr wirksam gegen Corona wirken (MMS) ?! AIDS ist natürlich ein Stichwort – käme da jemand auf die Idee – die Welt quasi unter Hausarrest zu stellen ?

          3. jetzt nerv nicht “Chloroquin” – vergleich die Zusammensetzung, vergleich die Wirkung und die Zusammensetzung… (MMS)

      1. @ Roland. Mit diesem Ausdruck werden Kommentare gerne zensiert. Also für mich sind das Personen die dem Nationalsozialismus sehr wohlgesonnen sind. Und für sie gilt auch heute noch nur ein einziges Thema mit dem sie Menschen manipulieren. ” Rassismus “.

        1. @Lätsche Rassismus ist keine Erfindung der Nazis – nicht im Ansatz und nein – auch perfektioniert haben die das nicht. Wenn jeder Rassist ein Nazi wäre, dann wäre die Welt voll davon.

    2. @lätsche
      Ausgerechnet Watson als Referenz anzugeben sagt schon alles, hahaha. Dieses Schmieren
      Blatt kann man nun wirklich nicht ernst nehmen. Da kann ich ja gleich den Blick lesen. Hahahaha

  5. Liebe Frau Cramer, bedanken sie sich hierfür bei ihrem profillosen Chef und bei ihrem von der WHO bezahlten Kollegen vom Gesundheitsministerium.

    Es ist auch sehr bezeichnend, dass so viel ich weiß KEIN einziger Politiker oder Unternehmer Kritik an dieser Regierungskatastrophe geäußert hat. Total erbärmlich.

  6. Ja dieser Lätsche schreibt Braune Filzläuse weil seine Kollegen von der Antifa Terror Gruppe ein Gleichgewicht zu Linke Zecke schaffen wollten. Einer der nur nach plappert was seine Brigadeführer in vorgeben. Nicht ernst nehmen den Mann ,hat keine Eigene Meinung !!

    1. Ach Asgard………….Du hattest doch schon immer die Absätze vorn. Darfst aber gerne meine Stiefel putzen. Hast es ja jahrelang gelernt als Zeitsoldat in deinem geliebten System.

  7. corona ist der weltweite bullshit des jahrhunderts
    1. zahlt bill gates mit seiner pharmalobby den größten teil der mißgewirtschafteten WHO + schmiert
    weltweit politiker mediziner wissenschaftler medien+ politiker . freimaurerkabale scheint auch dahinter
    zu stecken . demzufolge sind die statistiken gefälscht weil auch kein einheitlich weltweiter standart
    eingehalten wird . CORONA EINE IDEALE BEREICHERUNGS METHODE FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE !
    2. gieren statistiker + medien stets nach aufgebauschten zahlen + negativschlagzeilen + bakshisch .
    3. beabsichtigt bill gates seine impfzwangindustrie anzukurbeln (von ihm geschmierte politiker sorgen
    für entsprechende gesetze) um später die ganze menschheit mit einem zwangsRFID chip zu versehen.
    3. landen alle todesfälle von vorerkrankten Alten fälschlicherweise in der coronastatistik . und
    diese gesamttodesziffer liegt in europa unter 1% . normale todesrate . die intensivstationen bei uns
    in BRD sind fast leer . wichtige operationen werden zurückgestellt um fiktive coronabetten frei zu
    halten .
    4. kommt zu den falschen coronazahlen noch hinzu,daß seit jahrzehnt bei XEROX ein bug in der
    software seiner kopierer liegt, der oft zahlen verdreht . dies ist erst kürzlich durch einen deutschen
    positivhacker rausgekommen . XEROX hat versprochen die software zu reparieren (update) .
    wieviele firmen weltweit seit jahren von diesem bug betroffen waren ist unbekannt und die firmen
    werden sich wohlweislich bedeckt halten weil wohl niemand weltweite schadensersatzklagen
    lostreten wird . dies wird auch bei coronas zahlen einwirken . also leute : CORONA IN DEN
    ABORD DER GESCHICHTE !

  8. Zu scirocco, auch
    dem sich bei ihm
    bedankenden
    RolandK
    Dieses Schmieren-
    Blatt EXPRESS ZEITUNG ist doch genau auf euch und
    euresgleichen zugeschnitten.
    Habe mir die Mühe gemacht es zu lesen,
    zu jedem Thema steht z.B. von namhaften Wissenschaftlern bewiesen oder eben
    nur mehrfach wiederlegt:
    Aber wirkliche wissenschaftliche
    Beweise werden nicht angeführt !
    Es ist mit der EZ genau die Plattform für Leute geschaffen worden,
    die auf Fake News
    und Verschwörungs-
    theorien stehen und
    solchen Falschmeldungen
    nachhecheln. Alles
    verdreht, an den Haaren herbeigezogen
    mit großer Portion
    Gschichtsfälschug.
    Da kann ich nur kotzen !!!!

  9. Nicht das Virus legt der Wirtschaft eine hohe Rechnung vor.
    Nicht das Virus hat Schuld an der Vernichtung vieler Existenzen.
    Nicht das Virus hat alle Aktivitäten lahmgelegt.

    Es sind die von Gates und der WHO geschmierten Politiker dieses Landes und der ganzen Welt, die diese Katastrophe auslösten und aufrecht erhalten.
    Aber das werden die wenigsten Menschen mitbekommen.
    Die sind mit ihrer – ebenfalls von diesen Politikern ausgelösten – Todesangst vor einem Erkältungsvirus so beschäftigt, daß sie sich wirklich alles gefallen lassen, von dem sie glauben, man würde sie vor dem sicheren Tod bewahren.
    Die Dummheit der Menschen ist wirlich unendlich.
    Das Weltall möglicherweise nicht.

  10. @ unser Paraguayer Tejajuga…………….dann ist doch gut, das Du allein die Weisheit hast und alle Zusammenhänge kennst. Dir macht doch keiner was vor.

  11. @Lätsche,statt alle vollzubröseln-schreib lieber gar nichts.Wenn ich schon höre,das Du jeden Tag ARD-,und ZDF-nachrichten hörst, dann ist alles klar.Du hast bis heute nicht begriffen,wer die Politik macht und welche Hampelmänner die Befehle ausführen.Auf rote Sockenbeiträge,wie deine,ist niemand angewiesen ausser deine linken Parteigenossen von der Antifa.Warum schreibst du nicht in D?Da würde man dich für solches Geschmiere auch noch gut bezahlen.Oder ist das bei dir sowieso schon länger der Fall?

  12. Ja was denn? Drogen-, Waffen-, WarenSmoggel laufen doch weiter wie bisher. Alle in der Hängematte. Was hat sich denn so verändert, dass die Volkswirtschaft so hart getroffen wurde?
    Die EU erwartet einen Wirtschaftseinbruch von geschätzt zwischen 7 bis 8% (zB. Italien 9,5 / Deutschland 6,5). Aber Paragauy? Ich schätze mal unter eingangs erwähnten Faktoren weiterhin Aufschwung von mindestens 5%.

  13. Zu Don Camillo
    Für all die ans Jenseits glaubenden trifft es doch genau zu ! Nur mit der Wiederauferstehung vereinbart es sich nicht so richtig, wer möchte schon in die Hölle zurück.

  14. @wothan
    don´t feed the troll.
    Außer Unflätigkeiten und ****** Anmache kam von @unserem Deutschen Lätsche noch nicht EIN konstruktiver Beitrag.
    Einfach ignorieren.

  15. Manche haben eben ihre Bildung aus der BILD. Davon gibt es viele.Und weil sie es nicht besser wissen beschimpfen sie Leute mit einer anderen Meinung als braune Filzlaus. was besseres fällt solchen Leuten halt nicht ein.
    Hier mal wieder ein Link (falls noch nicht vom Zensurvirus befallen)
    https://www.youtube.com/watch?v=7Oo52xwCTfw

    1. @Detlef
      7. Mai 2020 um 00:18 +++

      …Ihr Kommentar + Link-Empfehlung zeigt mal wieder wie man es nicht machen sollte.
      Selbst meine kleinen Neffen wissen dass der im Link gezeigte Kennedy als “prominenter Verschwörungstheoretiker” eingestuft ist. Es ist vollkommen legal wenn jemand eine andere Meinung hat aber was hier in den Kommentaren immer wieder geschieht, ist der fanatische Kampf diese Meinung auch anderen aufzuzwingen und sie als einzig wahre Tatsache hinzustellen. Ist doch Blödsinn. Nur weil der Name Kennedy eine gewisse Anziehung bedeutet heißt das noch lange nicht dass er Recht hat. Vielleicht sollte er mal die dunklen Seiten der Kennedy-Familie erklären, da gibt es einiges zu berichten.

  16. Ich gebe dir auch recht Teju Jagua. Diesen “Lätsche” einfach ignorieren und überspringen. So Scheuklappen kann nämlich kein einigermassen intelligenter Mensch aufsitzen haben,- … ausser man wird für sein regierungstreues Geschreibsel bezahlt.

  17. @Scirocco
    6. Mai 2020 um 11:18 +++

    …Ihre “Heiligsprechung ” der EXPRESSZEITUNG in allen Ehren, aber sie bleibt trotzdem ein “S*****blättchen” mit Tendenzen zur Verschwörungstheorie und nicht professionellen Redakteuren. Was natürlich bei der Auflage und finanziellen Möglichkeiten nicht verwundert. Dank Ihrer Aufmunterung habe Ich etwas recherchiert und kann folgendes festhalten.
    Die EXPRESSZEITUNG ist erst seit 2017 Jahr auf dem Markt und gilt bei Fachleuten und in der Medienbranche als ein Sammelsurium von Verschwörungstheorien aller Art. Hinter der «Expresszeitung» stehen die Verleger der grössten Gratiszeitung der Region Basel. Nimmt man einige Artikel näher unter die Lupe stößt man schnell auf den medialen Einheitsbrei dieses Blattes. Wer verantwortungsvoll publiziert und behauptet: (…) «Eine Welt ohne Krebs» indem man andeutet dass Krebs eine Vitaminmangel-Erkrankung ist und durch natürliche Pflanzen besiegt werden könnte…” hat nicht alle Tassen im Schrank und will nur Kohle machen. Mittlerweile gibt es ja Mengen von Verschwörungstheoretikern und diese sind natürlich willkommene Kunden. Die Klimakatastrophe wird von der Expresszeitung als Ablasshandel-schwindel bezeichnet. Wer nicht mit der Expresszeitung und den Verschwörungstheorien übereinstimmt wird als ” Antisemit, Spinner oder Pädophiler in eine Ecke gestellt.
    Wenn man die von Ihnen erwähnte Ausgabe anschaut wird am Anfang die Frage gestellt: (…) Auf welcher Grundlage werden Bürgerrechte eingeschränkt und Maßnahmen beschlossen wie sie die Welt noch nie gesehen hat…”
    Für mich ein dumme Frage. Grundlage waren die gesetzlichen Möglichkeiten. Ob man damit einverstanden ist das ist eine andere Sache.
    Dann wird die WHO verteufelt und als Schuldige der Maßnahmen dargestellt. Ebenfalls nicht sachlich. Die WHO gibt nur Empfehlungen ab und jede Regierung kann daraus ihre Schlüsse ziehen. In Deutschland ist in erster Linie das RKI als Bundesbehörde zuständig und es hat sich gezeigt dass die getroffenen Maßnahmen am Anfang nicht immer identisch der Vorgaben der WHO waren.
    Aber das spielt auch alles keine Rolle. Wenn man die Expresszeitung als Informations-Quelle angibt muss man damit rechnen als nicht seriös dargestellt zu werden oder was noch schlimmer – Verschwörungstheoretiker.
    Vielleicht sollten sie sich doch noch einmal näher mit der Expresszeitung befassen.

  18. an tayrari
    ja glauben denn Sie daß billgates, soros, rothschild, rockefeller, trilaterale komission,
    bilderberg, atlantiokbrücke, freimaurer, iluminaten, komission 300, cia nsa mossad,
    RIIA, CFR und die übrigen thinktanks jahrelang nur zusammen sitzen und kaffe
    trinken und allenfalls über den lieben herr gott reden ?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.