Das war doch nicht voraussehbar

Asunción: So schön die Idee des Regierungsviertels am Hafen auch ist, zeigt die Realität, dass Hochwasser auch dieses Bauwerk umringt. Dank einer Schutzmauer drang noch kein Flusswasser ein, Regen sehr wohl.

Was früher einmal der Hafen war, ist seit Monaten dabei Regierungsviertel zu werden. Der rasant steigende Pegel und die letzten Regenfälle vom Wochenende sorgten jedoch auch dafür, dass trotz einer kleinen Schutzmauer rund um den Komplex trotzdem alle Zufahrten einen halben Meter unter Wasser stehen. Damit wird auch die Nutzung desselben unmöglich. Wenn man denkt wie viele tausende staatliche Angestellte da ihren Dienst versehen sollen, kommt es bei Hochwasser oder starkem Regen zum kompletten Stillstand.

Die Zufahrt zu den insgesamt fünf Hochhaustürmen an der Avenida Stella Maris soll mit einer neuen Ausschreibung vor weiteren Überschwemmungen geschützt werden. Bleibt nur abzuwarten, welche technologische Meisterleistung es schaffen soll, den ganzen Bereich trocken zu halten, ausgenommen es gibt einen Seilbahnverkehr.

Die Nachbarn aus dem Stadtviertel San Geronimo sind überragend die Leidtragenden der aktuellen Situation. Früher bei einem Pegelstand noch nicht vom Hochwasser betroffen, sind sie es heute dank der Baustelle. Der gestrige Pegelstand betrug 6,59 m. Ein kleiner Anstieg für heute wird noch erwartet, bis er wieder leicht fallen wird.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Das war doch nicht voraussehbar

  1. Die Gabe des Vorausdenkens und des logischen Denkens überhaupt ,wird man wohl in Paraguay meistens vergeblich suchen. Hier wird eher nach dem „Prinzip Hoffnung“ und „es wird schon nichts passieren“ gehandelt. Und zulernen bzw. aus Fehlern lernen will man nicht. Ist auch ein Prinzip!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.