Das Warten nicht verlernt

Mauricio José Troche: Hundert Lastkraftwagen warten in der staatlichen Alkoholfabrik, dass man das Zuckerrohr ablädt. Es tut sich jedoch nichts. Die Angestellten mussten nach Asunción um Abdo Rückhalt zu signalisieren.

Alle alten Gewohnheiten der Colorado Familie (Partei) kommen in solchen Zeiten wieder zum Vorschein. Mit Bussen fuhr man alle Angestellten gegen 05:00 Uhr in die Hauptstadt, damit diese Hurra schreien, wenn es notwendig ist.

Die einzige Nutznießer sind die Kühe des Ortes, die schon lange nicht mehr auf Weiden grasen. Sie fressen den Zuckerrohr von den Ladeflächen herunter, so als wäre es Gras auf einer Grünfläche. Wer heute durch den Ort muss hat sicherlich bemerkt, dass zahlreichen Lastkraftwagen den Verkehr erheblich ausbremsen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Das Warten nicht verlernt

  1. Mit solchen hellen Bürgern und Colorado-Amigos kann es ja nur aufwärts gehen in Paraguay. Wie heißt es doch: „Laß fahren dahin, es bringt ja doch keinen Gewinn“!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.