Der Herbst kommt mit einer Kaltfront

Asunción: Die Woche ist Herbstanfang in Paraguay. Es soll zu dem Eintritt einer Kaltfront kommen, die aber für eine Wetterbesserung sorgen wird.

Der Wechsel der Jahreszeit zwischen Sommer und Herbst, am 21. März, wird zu einem Temperatursturz führen. Noch bis zur Wochenmitte sollen die Regenfälle andauern.

Den Prognosen zufolge wird der heutige Tag mit überwiegend bewölktem Himmel und wechselnden Winden geprägt sein, danach kommt er aus dem Süden. Es kommt weiterhin zu Niederschlägen, obwohl sich die Bedingungen während des Tages verbessern werden.

Am Dienstag kehrten die Gewitter gegen Ende des Tages zurück, begleitet von Winden aus dem Südosten.

Für Donnerstag, den 21. März, den Tag, an dem der Herbst offiziell eintritt, wird mit einem deutlichen Temperaturabfall gerechnet. Es sind Werte von 15 °C in den Morgenstunden vorhergesagt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Der Herbst kommt mit einer Kaltfront

  1. Herrliches Wetter. Zum Wäsche draußen aufzuhängen, ohne dass sie nachher nach brennend Hund und brennend Windeln und sonstig brennend Brennbarem riecht. Nur, leider, wird es mit dem Trocknen wohl solange dauern bis das nächste herrliche Wetter angesagt sein wird.

  2. Nachttemperaturen von 15° C um diese Jahreszeit als „Kaltfront“ zu bezeichnen, ist schon etwas vermessen, zumal tagsüber knapp 30° C angesagt sind.

    1. Aber die Idigenen (vermischt mit spanischem Blut) frieren nun mal bei 15°C.

      Sie kennen 700m + x in Deutschland in den Bergen im Winter nicht …

      Und Holz haben sie auch keines mehr. Die letzten Bäume im Chaco wurden gerade gerodet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.