Der Konsum von Alkohol ist schlimmer als von Marihuana

Asunción: Die legale Droge Alkohol verursacht mehr gesundheitliche Probleme in Paraguay als die meisten illegalen. Vor allem Marihuana erzeugt keine Kollateralschäden. Crack führt jedoch in kurzer Zeit zum Tod.

Heute ist der Internationale Tag der Drogen. „Das Kokain, Crack und weitere sind die Drogen, bei denen wir am meisten Patienten behandeln müssen“, erklärte Dr. Manuel Fresco, Leiter von dem Zentrum für Suchterkrankte.

„Alkohol ist eine legale Droge, die Tausende von Menschen konsumieren. Wir denken bei Drogen immer nur an die illegalen, die legalen vergisst man aber. Sie richten viel weniger Schaden an“, sagte Fresco.

Er betonte, dass Marihuana als illegales Rauschgift am meisten konsumiert würde, aber es keine bekannten Fälle von Patienten im Suchtzentrum geben würde. Fresco betonte weiter, Cannabis habe medizinische Eigenschaften, aber die Debatte muss entfacht werden, ob Marihuana, das in Paraguay angebaut werde, ein wirkliches Hausmittel sei.

„Wenn eine Person Drogen nimmt, dann will sie durch das Vorhaben ihren Zustand sublimieren und etwas finden, was sie glücklich macht und beruhigt. Deshalb wird Alkohol am meisten konsumiert. Er kostet wenig und ist legal erhältlich“, erklärte der Mediziner.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Der Konsum von Alkohol ist schlimmer als von Marihuana

  1. Die Untersuchungen zur Wirkung vn Gras sagen aber doch etwas ganz anderes. Es gbit viel rascher bleibende Scäden als beim Alkohol.

    1. Das stimmt nicht so.Es kommt immer darauf an wer die Untersuchung/Studie im Auftrag gegeben hat.
      Da kann selbst Rattengift als Lebensmittel deklariert werden, wenn die Studie von der Industrie ist.Die Lobby ist alles!
      Wissenschaftler sind oft wie Söldner,wer sie bezahlt bekommt das was er haben möchte.
      Alkohol und Tabak bringen mehr mehr Menschen um.Un das dürfen sie auch weil der Staat mit Steuern daran beteiligt ist.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.