Der neue BMW X1

Asunción: Nun ist es auch soweit, dass der neue BMW X1 in Paraguay Einzug gehalten hat. Das Interesse nach dem Fahrzeug ist groß, denn viele Autoliebhaber besichtigten das Auto schon in verschiedenen Ausstellungsräumen des Landes.

BMW erneuert sein Einstiegsmodell in die Welt der Premium-Klasse: Der BMW X1 ist attraktiver denn je dank seiner robusten Optik und funktionalen Vielseitigkeit. Die progressive Gestaltung des Innenraums, das edle Ambiente und die deutlich erweiterte Serienausstattung unterstreichen den Premium-Charakter.

In Paraguay veranstaltete die BMW Group und Perfecta S.A. am Firmenhauptsitz in Asunción eine Presseveranstaltung für das neue Fahrzeug. Knapp 200 Kunden, Partner und Fans der Marke nahmen teil, mit denen über Technik, Automobilindustrie und Lifestyle diskutiert wurde.

Die neue Modellpflege macht den BMW X1 noch attraktiver. Der Schlüssel zu seiner Attraktivität liegt in einer hohen Vielseitigkeit und einer Vielzahl von Funktionen, die dieses Modell zu einem hochmodernen Fahrzeug machen.

Ein neues Bediensystem mit dem BMW Operating System 8, einem Curved Display sowie eine deutlich erweiterte Auswahl an automatisierten Fahr- und Parksystemen tragen ebenfalls dazu bei, den avantgardistischen Charakter dieses Sportaktivautos (SAV) für das Segment der Premium-Kompakt-Klasse neu zu definieren. Der BMW X1 verfügt über einen 3-Zylinder-Reihenmotor mit BMW Twin Power Turbo Technologie (ein Turboaggregat) sowie eine maximale Leistung von 156 PS (4.600 – 6.500 U/min) und einer Beschleunigung von 0-100 km/h in 9 Sekunden.

Die Vertreter der Automarke laden Menschen, die den neuen BMW X1 kennenlernen und ausprobieren möchten, ein, ihre Ausstellungsräume zu besuchen, die noch im November und Dezember in Asunción, Ciudad del Este und Encarnación geöffnet sind, damit sie jedes Detail erfahren und ihre Probefahrt planen können. Mit dem Kauf des neuen BMW X1 hat jeder Kunde die Möglichkeit, eine der 2 verfügbaren Geschenkoptionen zu wählen, die die Marke für eine begrenzte Zeit anbietet; Sie können den Inklusivservice ihres Fahrzeugs für 3 Jahre oder eine Garantieverlängerung für 3 Jahre wählen.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Der neue BMW X1

  1. Und was kostet das gute Stück?
    Ich hätte zum Beispiel nichts dagegen, wenn sowas 200.000 Dollar aufwärts kosten würde. Die Leute in Paraguay, die sich einen neuen BMW leisten können, ist es doch eigentlich egal ob so ein Auto 80.000 Dollar oder 200.000 oder 400.000 kostet. Die haben die Knete sowieso.
    Sollen sie doch da draufschlagen wie sie wollen und nicht auf Grundnahrungsmittel.

    23
    1
    1. Reichsbaron Abramowitsch van Witzleben-Elensky

      MSRP range: 38,600 US$.
      https://www.edmunds.com/bmw/x1/
      In den USA suchen die Leute vor BMW und Mercedes Benz das Weite wie der Deibel vor dem Weihwasser. Das höchste der Gefühle ist da das Leasing dieser Karren vom Hause BMW und Mercedes Benz um sie dann abzustellen nach Ablauf der 3 Jahre Garantieperiode wie eine heiße Kartoffel aus allseits verbreiteter Angst vor den Reparaturkosten die den Eigentümer leicht nur mit Unterhemd und Unterhose als letzte Habe zurücklassen.
      Why Used BMWs Are So CHEAP – https://www.youtube.com/watch?v=bVN51rXLQNc
      Hier ist warum ich eher das Zeitliche segne als einen BMW zu kaufen.
      Here’s Why I’ll Die Before I Buy a BMW – https://www.youtube.com/watch?v=40fKEBwXQ7k
      Der Motor des X1 ist der neue Problemmotor von BMW.
      Der neue Problemmotor von BMW? Der N20 aus dem E84 X1 – Instandsetzung nach Pleuellagerschaden – https://www.youtube.com/watch?v=UvQLMVLWofs
      Das Elend geht weiter mit diesen Autos… keine Spur mehr von den Autos für die Ewigkeit der 50’ger, 60’ger, 70’ger und 1980ger von BMW und Mercedes Benz.

Kommentar hinzufügen