Der Tod kommt meistens plötzlich und unerwartet

Asunción: Dr. Carlos Mersan Galli wurde am 9. Dezember 1951 in Asunción geboren. 1977 schloss er sein Studium an der Juristischen Fakultät der Nationalen Universität von Asunción ab. Heute ereilte ihn der Tod plötzlich und völlig unerwartet für seine Verwandten sowie Anwaltskollegen.

Dr. Galli galt als Experte auf dem Gebiet des Gesellschafts-, Banken- und Verwaltungsrechts. Er war an einem Austauschprogramm der Internationalen Akademie für Recht der Universität in Dallas, Texas, beteiligt.

Von 1993 bis 1997 war er ehrenamtlicher Berater der Präsidentschaft der Republik. Dr. Galli war auch Autor und Co-Autor mehrerer Publikationen zur Gesetzgebung, Steuerrechtsreform und Telekommunikationsrecht.

Auch über das Bankenrecht, geistiges Eigentum, Gesetz zur Privatisierung von Unternehmen, Marktkapitalrecht und Handelsfreizonenrecht schrieb Dr. Galli Expertisen. Des weiteren war er Universitätsprofessor, Mitglied der paraguayischen Anwaltskammer und der Interamerikanischen Vereinigung für gewerbliches Eigentum.

„Wir bedauern zutiefst den Tod von Carlos T. Mersán (Carlucho), Besitzer eines brillanten Geistes. Unser Beileid gilt der ganzen Familie“, schrieb das Kollegium der Rechtsanwälte in sozialen Netzwerken im Rahmen ihrer Beileidsbekundungen.

Wochenblatt / ABC Color

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Der Tod kommt meistens plötzlich und unerwartet

  1. Plötzlich und unerwartet gestorben kommt inzwischen regelmaessig vor. Seltsamerweise hat die Mehrheit dieser Personen sich vor ihrem Tod an Gen Versuchen als Proband beteiligt… Zufälle gibt es…..

    15
    9
  2. Mein Beilied. Das muss natürlich schon brillant sein an der besten Uni der Welt einen Abschluss gemacht zu haben. Top. Jedenfalls gehört dies schon zu den leuchtenderen Köpfe dieses Landes. Und erst diese tolle Rechtsprechung, adaptiert auf den Paragauy, an die sich keine Sau hält. Und erst, dass der Bürger sich darum kümmern muss, das die Rechtsprechung auch durchgesetzt wir. Hat er Bonapartes Schinken zusammen mit Hasenfüßen und Federn in die Luft geworfen und shwuddeli-hui-120-dB, war hiesig Rechtsprechung geboren. Top. Ich bin vor langer Zeit auch aus dem Kindergarten, zwar nicht gestorben, aber irgendwann war dann Schluss damit. Jedenfalls meinten meine Kollegen und Kolleginnen, die den Kindergarten wiederholen mussten auch, ich sein ein brillanter Kopf gewesen. Ob sie den Kindergarten zwischenzeitlich abgeschlossen haben, dann ich allerdings nicht schreiben. Ich denke hierzulande ist jedes Mitglied der Juristenkammer ein brillanter Knopf.

    8
    2
  3. Kann mal jemand seinen Impfstatus abrufen? Vielleicht muss es “plötzlich aber erwartet” heißen? Vielleicht will man auch deswegen nur noch Deutsche mit Impfung, weil sie plötzlich aber erwartet von dannen gehen …

    7
    3
    1. CARLOS TOMAS;MERSAN GALLI;Sanatorio Británico;2021-08-07;365164;2;ASTRA ZENECA-CHADOX1-S – COVID-19
      CARLOS TOMAS;MERSAN GALLI;Sanatorio Británico;2021-11-17;365164;3;PFIZER – COVID-19
      Die Erstimpfung scheint er im Ausland gemacht zu haben. Zwei Dinge sind interessant; erstens hat er die Zwetimpfung am 07.08. zusammen mit Cartes (492599) im Sanatorio Britanico gemacht und zweitens wird die Drittimpfung auf der Seite nicht mit angezeigt, ist im Datensatz aber vorhanden. Hier die DNI 365164 eingeben:
      https://www.mspbs.gov.py/vacunados/vacunados.php

      1
      1

Kommentar hinzufügen