Der Wächter vom Cerro Leon

Asunción: Der Senat hat dem Ranger Silvino Gonzalez eine Auszeichnung als Wächter des Cerro Leons verliehen. Seit 38 Jahren ist er im paraguayischen Chaco als Hüter der Natur tätig.

Heute Morgen erhielt er eine Urkunde für seine unermüdliche Naturschutzarbeit. Er lebt in dem Schutzgebiet seit 23 Jahren, weit weg von seinen vier Kindern. Dies führte dazu, dass sich seine Frau scheiden ließ. Auch die Vereinigten Staaten zeichneten ihn aus, als er die Entfernung von Steinen aus dem Nationalpark auf Anweisung von Lino Oviedo denunzierte. Der Park ist praktisch sein zu Hause. Er mobilisierte auch die Bürgerbewegung gegen das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation (MOPC), als dies mineralische Rohstoffe aus dem Schutzgebiet fördern wollte.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Der Wächter vom Cerro Leon

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.