Deutscher wird Opfer von Viehdieben

Azotey: Die Polizei nahm heute einen Viehdieb auf einer Estancia eines deutschen Staatsbürgers im Departement Concepción fest. Er wurde auf frischer Tat ertappt.

Der Viehdieb Gregorio Cardozo (45) wurde von Polizisten verhaftet, nachdem er auf der 3.948 ha großen Estancia Badenia, Eigentum von Dieter Volker Escher, versuchte mit dem Pferd zu fliehen und dabei unfreiwillig absaß. Zusammen mit vier weiteren Männern waren sie dabei mehrere Rinder zu entwenden.

Schon am Freitagabend hörten die Angestellten Geräusche und machten die Polizisten der Zone darauf aufmerksam. Die taktische Gruppe, angeführt von Kommissar Crescencio Portillo, konnte Cardozo nach Warnschüssen in der EPP beherrschten Zone festnahmen. Im Besitz von Cardozo fand man Fleisch, Leder sowie ein Handy. Cardozo sitzt nun im Kommissariat in Horqueta und wartet ab, was die Staatsanwaltschaft mit ihm vorhat.

Wochenblatt / Abc Color / MADES

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Deutscher wird Opfer von Viehdieben

  1. Bin auch mit dem Personal zu Pferd jeden Tag raus, egal ob Sonne oder Sturm.Was ich von ihnen verlangt habe,habe ich immer auch gemacht um ihnen zu zeigen das ich es auch kann egal ob Machete oder zu Pferd kastrieren bis zum Impfen.Und wichtig ein guten Umgang auch sie mal loben aber auch wieder auf den Teppich zurück holen ,sowie auch Respekt.In meinen Jahren auf der Estancia ist nur zum Anfang mal ein Rind geschlachtet worden danach hatte nie mehr eins gefehlt. (Als Neuling)Schade die Zeit ist vorbei,meine schönste hier.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.