Deutschstämmiger in schweren Unfall in Melgarejo verwickelt

Vergangene Woche kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Melgarejo, Departement Guairá. Beteiligt waren das Fahrzeug des Deutschstämmigen sowie ein Motorrad, auf dem sich zwei Personen befanden.

Zeugen sagten aus, der Fahrer des Autos wollte in eine Straße abbiegen und hätte dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen. Andere wiederum behaupten, das Zweirad sei nicht gerade langsam unterwegs gewesen. Der Lenker des Fahrzeugs wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt, die beiden Personen auf dem Motorrad erlitten aber schwere Verletzungen. Sie wurden sofort nach dem Unfall in ein Krankenhaus der Hauptstadt gebracht.

Die Polizei aus Melgarejo hat die weiteren Ermittlungen über die genaue Unfallursache übernommen. Auch die Staatsanwaltschaft in Villarrica ist eingeschaltet worden.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .