“Die Mennoniten versprechen viel, halten sich aber nicht daran“

Filadelfia: Der scheidende Staatspräsident Horacio Cartes schaffte es, einen direkten Fuß in das Gouvernement Boquerón zu setzen, mit dem virtuellen Sieg seines Angestellten Darío Medina (ANR), der seit 15 Jahren als Tierarzt auf der Estancia Chajhá SA, im Besitz des Präsidenten, tätig ist.

Seit es die Departementsregierungen gibt, wurden die Positionen zum Gouverneur in Boquerón immer von einem Mennoniten besetzt. Nach 25 Jahren gewinnt diese Position zum ersten Mal ein Latein-Paraguayer und laut Quellen der Liste 1 wurde diese Kandidatur gestartet, weil die Bevölkerung nicht “mehr an die Mennoniten glaubt, denn sie versprechen eine Sache, aber sie halten sich nicht daran“.

Die Quelle versicherte weiter, dass man sich bei den Colorados einig war, dass der Kandidat diesmal kein Mennonit, sondern ein Paraguayer sein soll.

Der virtuelle Sieger Medina verbrachte mehrere Jahre auf der Estancia Remonia in der Nähe der Stadt Mariscal Estigarribia, im Besitz von dem deutschen Staatsbürger Karl Wolfgang Weber. Er wurde wegen Betrugs in Deutschland verurteilt. Auf der Estancia Remonia arbeitete Medina seit 1995 und dann anschließend auf der Estancia Chajhá SA ab 2003 bis heute.

Medina stammt nicht aus Boquerón. Er wurde am 24. Oktober 1966 in Asunción geboren und begann seine Ausbildung an der Sargento Isidro Báez Schule und absolvierte die Sekundarschule an der Agustín Fernando de Pinedo Schule in San Lorenzo. Dann studierte er an der Nationalen Universität von Asunción (UNA), wo er seinen Doktor in Veterinärwissenschaften absolvierte. 1995 zog er in den Chaco, um auf der Remonia-Estancia zu arbeiten und 23 Jahre in Boquerón zu leben. Derzeit wohnt Medina in Filadelfia. Er ist mit Gladys Dietze verheiratet, mit der er 3 Kinder hat: Diego (15), Carlos (11) und Sergio (9).

Der virtuelle Verlierer der Kampagne, Wilmar Bartel (PLRA), sagte, dass in der Nacht vor der Abstimmung am Sonntag “mit viel Geld die Wahl umgedreht wurde, aber ich denke, dass es weitere Faktoren gibt“. Er fügte hinzu, dass der “Kauf“ und die Aufbewahrung der Stimmzettel für eine Nacht (im Falle der Campo Alegre Gemeinschaft) “ein wichtiger Faktor (für die Niederlage) und die schmutzige Kampagne gegen uns war“.

Der gewählte Gouverneur von Boquerón steht vor mehreren Herausforderungen, denen er sich gemeinsam mit dem gewählten Kandidaten stellen muss, damit sie einen gewissen Mindestnutzen haben und das hohe Gehalt, das sie erhalten, auch verdienen. In den letzten 10 Jahren des derzeitigen und bisherigen Abgeordneten Cornelio Sawatzky (ANR) sind keine Projekte oder parlamentarische Aktionen bekannt. Es ist die Meinung der Bevölkerung, dass sich dies nicht wiederholen sollte.

Der Gouverneur hat eine umfangreiche Abteilung mit 92.000 km² zu betreuen, in der die Aufrechterhaltung der örtlichen Straßen eine ständige Herausforderung ist.

Der scheidende Gouverneur Edwin Pauls (ANR) förderte die Aufträge für Straßen in der Umgebung und stärkte sie mit Maschinen, aber die Maut muss vom gewöhnlichen Bürger bezahlt werden, weil die Zentralregierung im Chaco fehlt.

Die Viehzüchter zahlen gerne diese Gebühren, dankbar dafür, dass die Straßen das ganze Jahr hindurch befahrbar sind, aber der gewöhnliche Bürger hat nicht immer die gleichen Bedingungen, muss aber dennoch jeden Tag die Maut zu bezahlen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu ““Die Mennoniten versprechen viel, halten sich aber nicht daran“

  1. Seit der Amtseinführung Cartes´ wird gegen die Mennoniten und Ausländer gehetzt.
    Die neue Regierung wird diese Politik sicherlich fortführen.
    Cui bono?

  2. Dan wird es wohl jetzt sogar mit der Maut ein ende haben,ausgerechnet von diejenigen die schuld daran sind das es sie braucht.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.