Die schönsten kleinen Frauen aus Paraguay

Asunción: Ein Schönheitswettbewerb, bei dem die Bekämpfung von Diskriminierungen im Vordergrund steht, sucht die schönsten und kleinen Frauen aus Paraguay.

Die Registrierung für den “Miss Petite International Paraguay-Wettbewerb“ für junge Damen von geringer Statur ist ab sofort möglich. Maximiliano Di Arte, Organisator der Veranstaltung, erklärte, dass die Veranstaltung gegen eine Diskriminierung von jungen Damen, die klein seien, kämpfen solle.

„Wir möchten zeigen, dass die Größe kein limitierender Faktor ist, um elegant und schön auszusehen. Die meisten teilnehmenden Frauen haben irgendeine Art von Diskriminierung erlitten“, sagte er.

Di Arte wies darauf hin, dass Frauen, die teilnehmen wollen, keine Vorkenntnisse als Models haben müssen. „Die Bedingungen sind: Paraguayerin, ledig, weniger als 1,65 m groß und zwischen 15 und 29 Jahre alt. Minderjährige brauchen die Einverständniserklärung der Eltern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wir kümmern uns um alles“, sagte Di Arte.

Aus dem Casting werden zwischen 12 und 15 Teilnehmerinnen ausgewählt, die im August um die Krone kämpfen werden. Die Gewinnerin wird Paraguay bei einem internationalen Schönheitswettbewerb in El Salvador vertreten. Im Vorjahr gewann Denisse Espillaga (Beitragsbild).

Wer teilnehmen will oder weitere Informationen braucht, kann die WhatsApp Nummer (0972) 555 567 kontaktieren oder unter der Telefonnummer (0972) 163 840 anrufen.

Wochenblatt / Extra / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Die schönsten kleinen Frauen aus Paraguay

  1. Ein Schönheitswettbewerb zur Bekämpfung von Diskriminierungen? Eher zur Förderung von Vorurteilen. So ne Eigenart dieses Landes für jede Nase, die nun mal bei jedem Menschen einzigartig ist, einen Schönheitswettbewerb zu organisieren, damit dieser Mensch nicht aufgrund seiner Nase diskriminiert wird. Kommt mir manchmal so vor wie meine Kommentare: Einfach mal was, ohne Sinn und Zweck.

    1. Hurra! Dein erster Kommentar mit Sinn und Zweck, ich habe den Veranstalter soeben kontaktiert und ihm vorgeschlagen, unter den Wochenblattlesern mal einen Schönheitswettbewerb durch zu führen. Ich werde gewinnen. Wenn man mal so schön ist wie ich, ist es schwierig, man bringt es kaum mehr weg.

      1. „Bekämpfung der Diskriminierung“ wäre:
        ALLE DÜRFEN MITMACHEN!
        Aber um die Diskriminierung zu bekämpfen, muss erst einmal diskriminiert werden wegen der Größe!
        Hört sich ebenso paradox an, wie wenn die USA mit einem Krieg den (Öl)Frieden in einer Zone sichern wollen…

  2. Es gibt ja unterschiedliche Qualitäten, wenn es an Länge fehlt, ist dafür der Umfang größer, wie auf dem Bild deutlich zu erkennen.

    1. Wo ist denn da auf dem Bild bitteschön der Umfang größer? Das ist normaler Umfang, insgesamt normale Proportionen, was die zu bieten hat. Haben Sie schon mal Frauen mit großem Umfang gesehen?

      1. @Billy Cock, ich möchte Ihre Manboobs gar nicht sehen und hätten sie in Biologie aufgepasst, würden sie nicht immer dicke Hintern mit dicken Brüsten verwechseln. Sie können natürlich mögen, was sie wollen, auch wenn es vielleicht auf der Straße schleift oder es wie ein Schal um den Hals gewickelt werden muß.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.