Die sieben Hügel von Rom

Asunción: Die Hauptstadt von Paraguay entwickelt sich immer weiter. Auch hier existieren sieben Hügel wie in der Siedlungsgeschichte von Rom. Diese stehen, unter anderem, im Mittelpunkt eines wirklich herausragenden Projektes.

68 Stadtteile hat Asunción mit einzigartigen Schönheiten. Insbesondere finden sich immer wieder Plätze mit historischer und kultureller Architektur. Eine üppige Vegetation und die einzigartige Küche vom Land gilt es ebenfalls zu entdecken.

Stadtrat Federico Franco Troche hat nun eine Initiative in der kommunalen Tourismuspolitik angeschoben. Dabei soll die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Asunción präsentiert werden.

Troche betonte, es sei dringend notwendig, dass Ausländer, Touristen aber auch neugierige Einheimische eine Route mit den Sehenswürdigkeiten der Stadt bekommen.

„Wenn wir von Tourismus in Asunción sprechen denkt jeder an die Innenstadt mit Gebäuden von historischem Wert aber bedauerlicherweise auch vielen Elektronikgeschäften“, sagte Troche.

Das Tourismussekretariat Senatur mit der Abteilung Fremdenverkehr von der Stadt sollen das Projekt umsetzen. Es gibt in der staatlichen Agentur sogar ein Budget für solche Vorhaben, die zur Verbesserung der Infrastruktur beitragen.

„Wir nutzen eigene Ressourcen und Beihilfen, damit die Hauptstadt Paraguays weiter voran kommt und in aller Munde ist“, betonte der Stadtrat.

Er verglich die sieben Hügel Cachinga, Tarumá, San Jerónimo, Cavará, Clavel, Volo Cué und Mangrullo mit denen von Rom. Sie geben den Stadtvierteln und Asunción eine Identität.

„Mit dem Projekt wird die Wirtschaft angekurbelt. Immer mehr Menschen arbeiten in Hotels, weil die Zahl kontinuierlich ansteigt. Außerdem kommen mehr Devisen ins Land“, sagte Troche.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen