Dieselpreis bleibt vorerst unverändert

Asunción: Der Finanzminister Manuel Ferreira prognostiziert einen stagnierenden Dollarkurs, weswegen eine Erhöhung de Dieselpreises verfrüht wäre und in Kürze eine Senkung notwendig machen würde. Interne sowie externe Faktoren sprechen für seine Einschätzung.

Der Staatssekretär erklärte, dass der Höhenflug des nordamerikanischen Marktes ein baldiges Ende hat, die Devisenkäufe durch Argentinier eingeschränkt werden und aus Chile zeitnah 300 Millionen US-Dollar für Fleischlieferungen kommen, die den Kurs etwas sinken lassen.

Durch die Einführung eines Cedin Investitionsdokumentes in Argentinien, welches zukünftig den legalen Nachweis für den Besitz von US-Dollar erbringen soll, wird ein Überangebot an der nordamerikanischen Währung ab Oktober entstehen, welcher auch den nationalen Markt erreichen wird. Damit zusammenhängend soll den Argentiniern nur noch kontrolliert Zugang zu US-Dollar gewehrt werden. Genaueres dazu soll in den nächsten Tagen der Finanzminister preisgeben.

Ein weiterer Faktor für Ferreira ist das Agrargeschäft mit Soja, Mais, Weizen usw.Der Wachstum dieses Sektors und seiner Ernte bringt Einnahmen von 3,5 bis 4 Milliarden US-Dollar. Davon wird nur höchstens ein Viertel in Guaranies getauscht. Die besagte Summe wird erst Ende des Jahres erwartet.

Bleibt zu hoffen, dass all dieses Erwartungen eintreffen. Wenn dem nicht so sein sollte hat die Regierung im Hand umdrehen ein neues Problem mit Transport und Lebensmittel, was die Inflation in die Höhe treibt. Diese liegt nach sechs Monaten erst bei 0,6%. Zum Jahresende soll diese laut Schätzungen zwischen 3 und 5,5% einpendeln.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Dieselpreis bleibt vorerst unverändert

  1. Bin echt gespannt ob die Rechnung aufgeht. Zur Zeit auf jeden Fall zieht die Amerikanische Konjunktur massiv an und in China ist der Wachstum ins stocken gekommen. Kredite in China können nicht zurück gezahlt werden der Schuldenberg der China Banken wächst und könnte die Welt erschüttern wenn es kracht.Deutschland ist dabei massiv betroffen und somit Europa.Aber Amerika ist dabei nicht so massiv betroffen.Agentinien wird sich keinen Gefallen tun mit diesen neuen Gesetz,der Markt wird hauptsächlich mit Dollar finaziert,oder wer will schon Geschäfte machen mit einer Währung die inflation anfällig ist.Denke daher eher das der Dollar noch stärker wird,und somit der Diesel Preis nicht gehalten werden kann auf Dauer.Oder im Chaco könnte Erdoel Gewinn bringent gefördert werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .