Ein Aktenkoffer als Grill

Encarnación: Das Grillen liegt den Paraguayern im Blut. Deshalb dürfte die Erfindung von Francisco Rodriguez, einen tragbaren Grill, der zusammenklappbar ist und wie ein Aktenkoffer mitgenommen werden kann, sicherlich Anklang finden.

In weniger als einer Minute ist der Grill aufgebaut. Er hat eine Größe von 70 mal 50 Zentimeter. „Selbst ein Koffer ist größer“, sagte Rodriguez. Er stellte fest, dass bereits mehrere Bestellungen im ganzen Land erfolgt seien. Sein Produkt wird sogar nach Spanien, Mexiko, Argentinien, Uruguay und Brasilien verschickt. Um die Sendungen durchführen zu können, musste Rodriguez ein Bankkonto anlegen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er nie eines besessen.

Francisco Rodriguez, bevor er sich dem Schweißen widmete, um eigenartige Grills zu produzieren, war Techniker in der Elektrobranche. Er arbeitete fast 40 Jahre in diesem Beruf, bis er sich zu einer bestimmten Zeit unwohl fühlte. Diese Arbeit verursachte ihm Augenprobleme. Er zog es vor, nach einer anderen Option zu suchen.

„Nun, du bleibst jetzt bei der Elektrotechnik und ich suche nach etwas anderem“, erzählte er eines Tages einem seiner Kinder, dem er den Auftrag delegierte. Zur gleichen Zeit sagte er seiner Frau: „Ich werde etwas Neues machen, etwas, das noch niemand getan hat“.

Laut seiner Geschichte habe die erste Herstellung des Grills in Aktenkoffer-Größe einen Monat gedauert. „Es war ein schwieriger Prozess“, sagte er.

Bevor er sein Produkt auf den Markt brachte, führte er die entsprechenden Tests durch. Rodriguez argumentiert, dass Dinge mit Garantien getan werden müssten. Er wird derzeit von seinen Kindern bei der Herstellung unterstützt und seine Tochter Sol ist diejenige, die den Verkauf leitet. Der Preis für den Grill liegt zwischen 600.000 und 900.000 Guaranies, je nachdem, was für eine Ausführung der Kunde wünscht. Weitere Informationen unter (0982) 903-255 und (0985) 777-128.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Ein Aktenkoffer als Grill

  1. So ein Grill ist nichts Neues. Den gibt es schon seit Jahren in Europa zu kaufen. Von Erfindung kann keine Rede sein.
    Da sind sie wie die Chinesen: abkupfern können sie.

  2. Die „Erfindung“ ist nichts neues. Koffergrills wurden schon vor über 30Jahren in DE angeboten und gibt es heute auch noch in etlichen Variationen. Trotzdem viel Glück für den Mann, er verdient sein Geld mit ehrlicher Arbeit.

  3. Das ist ja nun Wirklich nichts neues.Der Mann ist besser als der Chinamann.Den klappbaren Grill gibt es schon sehr lange da reichen keine 50.Jahre.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.