Ein transsexuelles Idol verliert deutlich an Ansehen

Asunción: Die Medieninstagramerin La Comadre ist eine von denen, die am vergangenen Wochenende ausgiebig gefeiert haben. Das brachte dem transsexuellen Idol für eine Weinwerbung viel Kritik ein und sie verlor gravierend an Ansehen.

In sozialen Netzwerken hinterfragen sie ihre Bewusstlosigkeit und Verantwortungslosigkeit angesichts der schwierigen Situation im Land am kritischsten Punkt der Pandemie.

Mehrere Aufnahmen von Bildern einer Geburtstagsfeier, an der La Comadre teilgenommen haben soll, gingen über WhatsApp und soziale Netzwerke, die anscheinend am vergangenen Wochenende stattfand. Auf den Bildern wird die Transsexuelle von einigen Menschen begleitet und ist ohne Maske zu sehen.

Wie der Fall von Pablito Pinto, der am Wochenende auch auf einer illegalen Party zu sehen war, weist die Kritik von La Comadre auf ihre Reichweite und ihren Einfluss auf soziale Netzwerke hin.

„Eine Sache ist, dass Sie Ihrer transsexuellen Gemeinschaft helfen, eine andere, dass Sie verantwortungslos und respektlos sind, umso mehr, wenn viele Menschen Ihnen folgen und an das glauben, was Sie sagen. Das Land befindet sich in einem sehr sensiblen Moment und die Bürger müssen auch ihren Teil der Verantwortung übernehmen“, schrieb der Kommentator Fernando Gamarra ein und fügte einige Screenshots an.

„Du hast alles zerstört, was gut war. Verantwortungslosigkeit und schlechtes Beispiel im schlimmsten Moment der Pandemie. Sie sind eine Referenz von 700.000 Anhängern. Ist Ihnen das klar?“, schrieb eine andere Kommentatorin mit dem Namen Gloria Torras.

Mehr als ein Nutzer versichert in seinen Äußerungen weiter, dass sie “ein Idol fallen gelassen” haben und ihre Enttäuschung zum Ausdruck bringen.

Bisher hat La Comadre die Angelegenheit nicht kommentiert.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Ein transsexuelles Idol verliert deutlich an Ansehen

  1. Ein idol weil er frauenkleider trägt? Das schaffen Millionen Frauen täglich sich feminin zu kleiden und sehen dabei oftmals erheblich weiblicher aus.
    Fuer mich ist das ein Mann, der versucht im Sexgeschaeft eine Marktlücke zu fuellen?

Kommentar hinzufügen