Eine Banane im Asphalt zieht die Aufmerksamkeit auf sich

Kolonie Independencia: Schlaglöcher können tödlich sein, vor allem zur Osterreisezeit, wenn viele ortsunkundige Kraftfahrer unterwegs sind. Mit Erfindergeist machen einige junge Leute auf so eine gefährliche Stelle aufmerksam.

Das prekäre Schlagloch befindet sich auf der Straße, die zum Ortsteil Melgarejo der Kolonie Independencia, Vista Alegre, führt.

Die Route ist stark frequentiert, vor allem jetzt im Hinblick auf die Osterfeierlichkeiten herrscht ein hohes Fahrzeugaufkommen.

Deshalb beschlossen die jungen Leute auf das Schlagloch aufmerksam zu machen, indem sie eine Banane pflanzten. Sie fordern die Autoritäten auf, einen Weg zu finden, um diese gefährlichen Stellen zu beseitigen, die zu schweren Unfällen führen können.

Zumindest führte die Aktion zu einer starken Aufmerksamkeit in den Medien und sozialen Netzwerken. Das dürfte auch bei den verantwortlichen Behörden der Fall sein. Es bleibt aber abzuwarten, ob das Schlagloch schnell beseitigt wird.

Wochenblatt / El Informante Guairá

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Eine Banane im Asphalt zieht die Aufmerksamkeit auf sich

  1. Ach was, das Schlagloch war ja bloß ein Meter lang und ein Meter tief. Klar unternimmt niemand was im Schlauchaplland. Wenn man es mit Erde und Schlauchapl zuschüttet wird es von den Autoritäten nie und nimmer repariert. Man hätte besser gewartet bis es auch einen Meter breit gewesen wäre, dann hätte man es nächsten Sommer mit der nationalen Mangoplage zuschütten können, die dann niemand haben will.

  2. Saubere Leistung, junge Paraguayer die vom Sofa aufstehen und Ihre Stadt verbessern, Melgarejo braucht Paraguayer wie sie

  3. medienwirksam präsentiert … mit dem effekt das vermutlich die banane vom nächsten bus/lkw/autofahrer geschnupft wird … der erfolgt bleibt … ein schlagloch das BEWUSST VERGRÖSSERT wurde !!!! ich kenne das loch, wäre selbst schon mal reingefahren ganz am anfang, nur diese größe wie es auf dem foto zeigt hatte das loch NICHT !!! das wurde bewusst größer gemacht was soviel heisst mehr gefahr wenn der kies wieder draussen ist. soviel zur intelligenz der paraguayer

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.