Eine Nonne sorgt für Protestkundgebungen

Santiago: Die Bewohner der Stadt im Departement Misiones haben sich für eine Protestkundgebung zusammengeschlossen. Es geht um eine Nonne, die abberufen werden soll.

Anna Formenti heißt die Ordensschwester, aus der Kongregation der Ursulinen, die nach Italien abberufen wird.

Bewohner von Santiago drückten durch eine Protestaktion und die Verwendung von Transparenten vor der örtlichen Pfarrei ihr Unbehagen für die Versetzung der Nonne aus und forderten den Bischof der Diözese aus Misiones, Monsignore Pedro Collar Noguera, auf, die Mutteroberin zu bitten, eine Abberufung zu verhindern.

Der ehemalige Gouverneur von Misiones, Santiago González (ANR), sagte, dass Formenti eine Person sei, die eine außergewöhnliche Arbeit für viele sehr arme Kinder und Jugendliche leiste, die in verschiedenen Stadtvierteln von Santiago leben. Sie erhalten akademische Unterstützung, wie Computerkurse, Ausbildungen im Kunsthandwerk oder können eine Lehre in verschiedenen Bereichen, wie der Bäckerei, Konditorei und anderen beginnen.

Trotz aller lobenswerten Aktivitäten, die die Nonne für viele Bedürftige durchführt, haben die übergeordneten Behörden der Kongregation der Ursulinen die Versetzung von Schwester Formenti nach Italien bestimmt. „Wir glauben, dass es keinen ausreichenden Grund dafür gibt. Als wir weiter wegen der Situation nachfragten, stellten wir fest, dass es sich nur um interne Probleme handeln würde, weil es sonst keine anderen triftigen Gründe für uns gibt“, sagte González.

„Auf nationaler Ebene ist das Modell von Schwester Formenti für eine Ausbildung der armen Bevölkerung einzigartig. Deshalb sollte es auch in der Art und Weise weitergeführt werden. Schwester Formenti ist der Dreh- und Angelpunkt bei dem Projekt“, fügte der Gouverneur an.

Er sagte auch, dass man verstehe, wenn es ein Gehorsam gegenüber dem Orden gebe, aber wenn gute Taten vollbracht würden, warum müsse man diese schönen Dinge einfach auslöschen?

„Wir fordern, dass die betroffenen Menschen angehört werden und die Situation überprüft wird. Ansonsten zeigt die Entscheidung der Kongregation eine selbstsüchtige Haltung, die allein auf anderen Interessen beruht“, beharrte González.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Eine Nonne sorgt für Protestkundgebungen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.