EPP Forderung muss in 14 Tagen erfüllt sein

San Pedro: Als Franz Wiebe freigelassen wurde, brachte er Forderungen der EPP mit, die in 14 Tagen erfüllt sein müssen. Nicht nur bei den Mennoniten sondern allen Bewohner von San Pedro haben Angst, dass es zu einer neuen Entführung kommen könnte.

Betroffen ist vor allem Peter Galli, Präsident der ländlichen Vereinigung von Paraguay (ARP) aus dem Departement in San Pedro. Laut dem Schreiben der selbsternannten paraguayischen Volksarmee EPP, muss eine Lieferung von Rindern an zwei indigene Gemeinschaften in der Gegend von Torovevé erfolgen. Jede Familie soll ein Tier erhalten. Die Drohung einer Nichterfüllung der Guerilla Gruppe ist klar und deutlich, denn dann sei “die Vereinigung ein militärisches Ziel“.

Das Argument der EPP lautete, dass das Eigentum von verschiedenen Landwirten in dem Verband von Indigenen aus der Zone gestohlen worden sei. Somit verwundert es auch nicht, dass Galli den indigenen Gruppen ein Stück seiner Estancia zurückgeben soll.

Pedro Galli traf sich mit dem Präsidenten Horacio Cartes und dem Innenminister Tadeo Rojas um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Über die Ergebnisse der Unterredung ist nichts bekannt.

Quelle: ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “EPP Forderung muss in 14 Tagen erfüllt sein

  1. Meine Güte, die EPP und ihre Hintermänner treten immer frecher auf. Und niemand ist in der Lage, diesen Verbrechern endlich das Handwerk zu legen – nicht einmal ansatzweise. Hätte die Regierung vor drei Jahren die Zusammenarbeit mit dem israelischen Mosad praktisch ausgeweitet und nicht auf eine Analyse beschränkt, wäre das Übel schon ausgemerzt. Zur Not ginge es ja auch mit den Spezialisten des FSB – doch die gehen anschlleßend nicht mehr und setzen sich hier fest zur Freude aller Putin-Versteher.

    1. Manni es besteht kein interesse bei den Staatslenkern bei der EPP und derren Hintermänner das Licht aus zu machen.
      Sie nützen doch nur die EPP für eine preiswerte Neuordung der Landtitel zu ihren gunsten.
      Sehe Dir an wen die EPP angreift,Endführt merkst Du da nichts!
      Da ist neimand von den großen Argarkonzernen dabei,in den Aufsichtsräten sitzen auch die Staatslenker.
      Haben die einen heiligen Schein!
      Wer immer das ausmerzen möchte,muss die Aktiven,die passiven und die EPP- Spizel/Informanten ausheben und festsetzen. Das ist ein blutiges Geschäft, es kann einen Staat in einen Bürgerkrieg stürzen.Spezialisten gibt es viele
      für diese Tätigkeiten, sie sind in der freien Wirtschaft nicht so billig und eine rechtliche Frage.Die es in sich hat.
      Paraguay braucht nur Brasilien zu bitten,da gibt es gute größere Einheiten die sich damit Befassen.
      Sollte sich wirklich jemand finden der das ausmerzt, braucht er ein Sonderstraflager mit ein paar tausend Plätzen.
      Mosad,FSB,CIA kochen alle nur mit Wasser, da dauert!

    2. Die CIA ist schon lange da und hat sich festgesetzt, zusammen mit einer US-Militärbasis im Chaco. Hoiffentlich sind keine Laienprediger darunter. Ipso ergo brauchen wir den FSB nicht. Putin, ich liebe Dich. Den Neo-Kapitalisten wirst Du es schon zeigen, wo es lang geht, zusammen mit den Chinesen.

  2. Klar ist das nicht das Ende! Lohnt sich doch Politisch wie Wirtschaftlich für diese EPP Banditen,warum also sollten sie aufhören?

  3. et wird zeit fuer ne echte volksarmee, die fuer die normalen leute da ist, leute die sich alles selbst erarbeiten auf ehrliche weise

    1. Fragen: Wer ist „normal“, wer „arbeitet auf ehrliche Weise“? Und vor allem, wie soll sich die „Volksarmee“ zusammen setzen, wer soll diese führen?

      1. komische frage, is etwa dat entfuehren, erpressen, aufforderung zur abgabe der fruechte von eigener arbeit unter androhung von waffengewalt normal?
        oder isset eher normal man geht arbeiten verdient geld und kauft sich seine sachen alleine?
        die bedeutung des wortes ehrlich sollte auch bekannt sein…
        wie sie sich zusammensetzten wuerde is doch klar von normalen menschen die die schnauze voll haben von dem wat passiert und anfuehren wird sie jemand der dat kann/will

Kommentar hinzufügen