Erst vor Kurzem saniert

Die Qualität von Sanierungsarbeiten im Bereich der Straßen im ganzen Land ist ein heikles Thema. Insbesondere wenn solche erst vor Kurzem stattfanden und nun ein großer Krater auftritt. Das Depot vom MOPC ist nur 100 Meter entfernt.

Bei Kilometer 287 auf der Fernstraße X “Las Residentas“ entstand gestern ein Schlagloch, das wohl eher als Krater bezeichnet werden muss. Es hat eine Tiefe von einem halben Meter, der Durchmesser ist doppelt so groß. Anwohner der Zone berichten, vor nicht langer Zeit seien Teerarbeiten durchgeführt worden.

Schon vor Jahren hat sich die Straße abgesenkt. Anscheinend wurde immer noch keine dauerhafte Lösung gefunden. Die Straßenpolizei hat Pylonen platziert, damit die Verkehrsteilnehmer gewarnt sind. Bis jetzt ist noch kein Bautrupp aus dem einhundert Meter entfernten Depot des Ministeriums für öffentliche Bauten und Kommunikation (MOPC) erschienen um für Abhilfe zu sorgen.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.