Exklusive Strecke für Doppelgelenkbusse wird von Capiatá nach Asunción führen

Asunción: Das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation (MOPC) teilte heute mit, dass die Ausschreibung für die Auftragsvergabe die Schnellbusstrecke im kommenden Juli beginnt. Die Bauarbeiten für 30 km lange Strecke soll Ende 2012 bis Anfang 2013 abgeschlossen sein.

Der Minister der staatlichen Behörde, Efraín Alegre, versicherte, dass die Arbeiten Ende dieses Jahres beginnen müssten. Das System zählt dann zwei große Terminals, eines in Capiatá und eines in der Hafenzone von Asunción.

Die Fahrgäste brauchen dafür nur einen Fahrschein zu kaufen (für fast 30 km) und es wird davon ausgegangen, dass man mit dem Bus schneller nach Asunción rein und raus fahren kann, als mit dem Pkw.

Das Projekt welches eigentlich nur eine Strecke von 18 km umfasste, wurde ausgeweitet, um auch die Notwendigkeiten der Einwohner Capiatás zu befriedigen. Derzeitig werden Studien über das Passagieraufkommen an diversen Orten der Stadt gemacht.

Die Strecke der Schnellbusse wird auf den Straße Eusebio Ayala verlaufen, insgesamt wird es sechs Spuren geben, wovon eine in jede Richtung exklusiv für die Doppelgelenkbusse reserviert ist. In das Stadtzentrum wird der Bus ebenfalls auf einer nur für dieses System freigegebenen Strecke unterwegs sein.

Vorbild für diese effiziente Art von Personenbeförderung ist das Transportsystem der Stadt Curitiba, im benachbarten Brasilien, die wiederum animiert wurden von einem kolumbianischen Vorbild.

(Wochenblatt / Abc)

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.