Fall von Zoophilie in Yaguarón angezeigt

Yaguarón: Ein 45-jähriger Mann wurde gestern Abend von der Polizei verhaftet, nachdem die Eigentümerin einer Hündin ihn anzeigte. Anscheinend war dies nicht das erste Mal.

Juan Carlos Giménez (45) wurde nackt mit lauter Musik und einer Hündin in den Armen von Polizisten ertappt, nachdem die Eigentümerin des Vierbeiners, Laura Elizabeth Yegros (36), die Uniformierten informierte. Schon in der Vergangenheit, so Yegros, fand sie ihre Hündin blutend auf und hatte den Verdacht, der sich am gestrigen Abend bestätigen sollte. Die Hündin, wie auch der Verhaftete, werden einer medizinischen bzw. einer veterinärischen Untersuchung unterzogen, um Beweise für eine Anklage zu erhalten.

Auf Wikipedia wird Zoophilie als das sexuelle Hingezogensein zu Tieren bezeichnet. Zoophilie kann sexuelle Handlungen beinhalten, aber auch Vorlieben, die nur sekundär, manchmal gar unbewusst, der sexuellen Befriedigung des Menschen dienen.

Wochenblatt / Abc Color / Wikipedia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Fall von Zoophilie in Yaguarón angezeigt

  1. Simpli cus super bist ja kein dummy;-).Die Seelen der Menschen werden schon sehr lange nach altem System zerstört.Genial aber böse. Deshalb wird halt die Welt von Psychopaten regiert:-) Und.
    HansWurst du bist sicherlich ein Hanswurst!
    Rocco denk noch mal nach. Diese Sache ist seit mehr als 6000 Jahren in dieser Welt Gang und Gebe.
    Der Mensch braucht Hilfe.

  2. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

    Antworten

    „werden einer medizinischen bzw. einer veterinärischen Untersuchung unterzogen“

    Eine psychologische Untersuchung und Behandlung wären wohl eher angebracht bei solch Irren.

    Vermutlich war der auch in Villarica unterwegs, drum sind der ESSAP die Rohre geplatzt. ;o)

    @loco

    Was heisst hier ‚hier‘? ^^

    @Monk

    Der Zirkus läuft schon Jahrzehntausende… siehe Michaels Tsarions Origins and Oracles…

  3. einfach nur abartig, wie in Indien, wo sie Esel fi….ok, wir sind in Paraguay, wo man auch kleine Kinder schänden kann

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.