Feuer bricht beim Start eines Flugzeugs aus

Pedro Juan Caballero: Eine zweimotorige Cessna wollte vom Flughafen in Pedro Juan Caballero abheben, als ein Feuer ausbrach.

Der Vorfall passierte gestern auf Nachmittag, um 15:40 Uhr. Die Cessna sollte Wertpapiere und Geldkassetten von der Firma Prosegur transportieren.

Beim Beginn des Startvorgangs entstand ein Feuer bei einem der beiden Motoren. Daraufhin brach der Pilot den Start ab. Die Flughafenfeuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle, weil der Pilot die Erstbekämpfung mit einem Feuerlöscher vornahm. Danach wurde die Fracht wieder in einen Geldtransporter der Firma Prosegur umgeladen.

Verantwortlich für den Flug war der Pilot Amalio Rios. Er hatte zwei Passagiere an Bord. Alle Insassen des Flugzeugs blieben durch den Ausbruch des Feuers unverletzt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.