Flugzeug stürzt nach missglücktem Startmanöver ab

Bella Vista: Was genau auf dem Flugplatz vom Aero Club in Bella Vista, Departement Itapúa, passierte ist noch nicht klar. Es gab aber zwei Verletzte bei einem missglückten Startmanöver eines Kleinflugzeugs.

Das Unglück ereignete sich am gestrigen Nachmittag. Laut den ersten Berichten haben sich fünf Personen an Bord eines Propellerflugzeugs befunden, vier Männer und eine Frau. Zwei Personen wurde bei dem Absturzn verletzt und kamen in regionale Krankenhäuser.

Der Feuerwehrmann José Román berichtete, dass ein Notruf eingegangen sei, weil ein Flugzeug abgestürzt sei. Die Propellermaschine startete vom Aero Club in Bella Vista. Nach dreihundert Metern in der Luft stürzte es ab und prallte in Büsche der angrenzenden Lande- und Startbahn. Die Identität der Passagiere und Verletzten ist unbekannt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.