Gesicherte Wohnanlagen im Kommen

Luque: Bei der Auswahl eines Hauses denken viele nicht nur an die vorhandene Infrastruktur sondern auch an die Umgebung. Sie soll Sicherheit und Komfort bieten. Geschlossenen Wohnanlagen sind gefragt.

Das Areal “Rakiura Country“ verfügt über sechs Hektar mit 52 Häusern. Lucia Costa ist die Managerin und kaufmännische Leiterin von der Anlage und dem Unternehmen.

Sie sagte, der Schwerpunkt von dem geschlossenen Bereich liege auf der Sicherheit von den Bewohnern und deren Komfort. Es gibt unterirdische Glasfaserkabel, die für einen perfekten Empfang beim Internet, Fernsehen und Telefonieren dienen. Zudem wird das ganze Gelände rund um die Uhr mit Kameras überwacht. Eine private Sicherheitsfirma geht tagsüber und nachts auf Streife.

„Die Bewohner sind von der Anlage begeistert. Wenn man verschiedene andere Immobilienprojekte betrachtet ist Rakiura Country sicherlich einzigartig“, erklärte Costa.

42% von dem gesamten Areal sind Gemeinschaftsräume, wie ein Wasserpark, 11 Tennisplätze, ein Restaurant, Fitnessstudio und natürliche breite Straßen. Alle Eigentümer schätzen die strategische Lage, denn nur wenige Minuten entfernt liegen Einkaufszentren und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist gesichert, um das Zentrum von Asunción zu erreichen.

„Nachdem das erste Projekt gut angenommen wurde werden wir sicherlich weiter expandieren. In erster Linie ist eine Wohnanlage mit den gleichen Einrichtungen in Hauptstadtnähe unser vorrangiges Ziel, dann wollen wir auch weitere Gebiete im Landesinneren erschließen“, sagte Acosta.

Über die Kosten für das Leben in solchen Wohnanlagen oder über den Erwerb eines Hauses wurde nichts berichtet.

Wochenblatt / 5Dias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Gesicherte Wohnanlagen im Kommen

  1. Wow, das will ich wohnen. Bin schon fleißig am Lose und Käuterchen verkaufen, so in ca. zwei Millionen Jahren habe ich dann die Hosenknöfe zusammengespart und kann endlich einziehen.

    1. Da können wir nichts dafür, wenn Sie ohne das nötige Kleingeld ausgewandert sind.
      Solche hat`s schon zu viele da, die fast nichts, oder sogar nichts mehr haben. Aber immer gscheid reden, das tun sie dann wohl.

      1. Man spricht bei diese Preisen hier nicht mehr von Kleingeld. Wer als Auswanderer so viel Geld hat, der braucht Paraguay und auch ganz Südamerika nicht.
        Es gibt schon Leute die wirklich planlos auswandern, vor allem hier in Paraguay, da gebe ich ihnen recht, aber Paraguay selbst scheint zu vergessen, dass es Paraguay ist und eben nicht die Copa Cabana, Monaco oder Manhatten.
        Abgesehen davon kann so ein teures Gefängnis nicht das Auswanderungsziel sein.

      2. Sehr richtig erkannt, Ihre Fähigkeiten in Analytik, Schätzen und Vermuten sind wohl überdurchschnittlich. Suche mir dann doch besser einen Job als Staatsangestellten, dann kann ich mir schon in wenigen Jahren das leisten was Sie haben, dafür nicht mehr so gscheid schreiben, so wie Sie das scheinbar drauf haben.

  2. So drängen sich die Reichen in ihren Gettos zusammen damit sie die Leute nicht belästigen, denen sie die Kohle dafür abgenommen haben?

  3. Anbindung an oeffentliche Verkehrsmittel…haha sehr gut. Diese Leute fahren doch alle mit SUV´s und Pick-Ups durch die Gegend. Ich bin sicher, dass da auch ordentlich Geld gewaschen wurde und wird.

  4. Ja die gesicherten Wohnanlagen sind im Kommen. Nicht nur Paraguay!
    Die Angst der Neureichen,korrupter Element,der besseren Gesellschaft ist doch zu groß, das die nichts haben
    sich ihren Anteil holen vom Wohlstand.Die völlige Sicherheit gibt es Getto besser oder in der Sicherungsverwahrung auch nicht.Es ist nur eine Frage der Zeit wann und wie der Kessel überkocht!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.