Gravierender Mangel in der Flugsicherung

Asunción: Erst vor Kurzem gab Luis Aguirre, Manager des Flughafens Silvio Pettirossi, eine Erklärung über die Sicherheit ab. 74%, so Aguirre, sei auf einer Skala erreicht worden. Nun aber kamen noch andere Tatsachen an das Tageslicht.

Die Piloten sind vor allem, überall auf der Welt, von den Fluglotsen abhängig. Ohne sie geht nichts. Und hier scheint es in Paraguay zu massiven Engpässen zu kommen. Nur 60 ausgebildete Experten für die Flugsicherung sind im ganzen Land tätig. José Luis Chávez, stellvertretender Leiter der Luftfahrtbehörde, erklärte weitere Einzelheiten. Er sagte, die Ausbildung eines Fluglotsen würde mehr als zwei Jahre dauern, je nachdem in welchen Bereichen er dann zum Einsatz käme. Nach Ende der Grundausbildung werden die Fachleute erst als Praktikant neben einem erfahrenen Fluglotsen eingesetzt.

„Zwei Jahre dauert die Ausbildung für die Beamten der Flugsicherung, die an dem Nationalen Institut für Zivilluftfahrt (Dinac) durchgeführt wird. Danach haben sie den Titel als Techniker für die Luftfahrtkontrolle, der ihnen aber noch nicht ermöglicht, eigenständig zu arbeiten. Sie werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt und müssen erst erfolgreich das jeweilige Praktikum absolvieren“, erklärte Chávez.

Zunächst ist der Kontrollturm ihr Arbeitsplatz, nach einem Jahr Praxis können die neuen Fluglotsen selbstständig arbeiten. Für die Strecken- und Anflugkontrolle sind weitere Kurse notwendig.

„Die Experten der Flugsicherung sind einem hohen psychischen und physischen Druck ausgesetzt. Der Luftverkehr ist ein heikles Thema, nicht jeder ist dafür geeignet, diese Verantwortung zu übernehmen. Eine Situation gibt es nur einmal, sie kann nicht wiederholt werden. Nur die besten Leute schaffen so eine Ausbildung“, betonte Chávez.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Gravierender Mangel in der Flugsicherung

  1. Für das lächerliche Verkehrsaufkommen!? Und die meisten Approaches sind visual, also weniger Arbeit als ein Sportflugzeug.
    Aber: die wenigen Flüge, die ich im Cockpit gemacht habe, waren wider Erwarten professionell geführt und sogar in einem korrekten und verständlichen Englisch.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.