Gut geschlafen aufgewacht

Kolonie Independencia: Schlaf sei noch heute die beste Medizin. Im Rahmen dessen findet ein Vortrag mit dem Titel “Gut geschlafen aufgewacht“ in der Kolonie Independencia statt.

Erholsamer Schlaf ist die größte Quelle für Gesundheit, Leistungsvermögen und Lebensenergie. Gut ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf. Jener Phase, in der die lebenswichtige körperliche und geistige Erholung stattfindet.

Immer mehr Menschen leiden mittlerweile unter Schlafstörungen insbesondere auch in Paraguay, obwohl man hier eigentlich die Ruhe finden wollte.

Es gibt viele Ursachen für Ein- oder Durchschlafstörungen: Stress, Hormone, Medikamente, Schnarchen, Elektromagnetische Strahlung usw. Wer nicht ausgeschlafen hat, ist tagsüber unkonzentriert und müde, anfälliger für Krankheiten und stirbt im Schnitt fünf Jahre früher.

Aus diesem Grund erinnert das Ministerium für Gesundheit und Soziales (MSBS) daran, dass Erwachsene täglich mindestens sieben bis zehn Stunden schlafen müssen. Während es bei Kindern ratsam ist, sie 10 bis 12 Stunden ununterbrochenen ruhen zu lassen.

Das Fehlen dieser guten Ruhe lässt die Person nicht ideal ihre täglichen Aktivitäten durchführen und sie neigt auch dazu, an Gewicht zuzunehmen.

Um Schlaf zu erreichen oder das Aufwachen im frühen Morgengrauen zu vermeiden, empfiehlt das staatliche Portfolio folgende Maßnahmen: elektronische Geräte vor dem Schlafengehen auszuschalten und jeden Tag zur gleichen Zeit aufzustehen, schwere Mahlzeiten während des Tages zu vermeiden, Vorsicht beim Kaffeekonsum und Alkohol, aber auch am Morgen oder am frühen Nachmittag Sport zu treiben.

Gerade in der jetzigen Zeit, mit den schwankenden Temperaturen, von Frost bis über 30 °C klagen auch viele Eingewanderte oder Kolonisten über ein Schlafdefizit. In einem Vortrag mit dem Thema “Gut geschlafen aufgewacht“ will Daniela Ferrer-Schäfer für Abhilfe sorgen. Sie ist vor gut einem Jahr nach Paraguay eingewandert und wohnt in der Nähe der Kolonie Independencia. Ihren Job als Gesundheitsberaterin hat sie an den Nagel gehängt, jedoch ihr Wissen gibt sie an Interessierte weiter.

Die Veranstaltung mit dem Vortrag “Gut geschlafen aufgewacht“ findet am am 05.08.2018 um 09.30 Uhr im Restaurant Planta Urbana der Kolonie Independencia statt. Zur besseren Planung wird um verbindliche Anmeldung bei Daniela Ferrer-Schäfer gebeten unter der Nummer 0981 – 84 64 10 (auch per WhatsApp) oder per Email unter info@ferrer-gesundheiterleben.de

Die Veranstaltung dauert ungefähr 90 Minuten. Sie kostet 50.000 Guaranies, bei Anmeldung von zwei Personen zahlt die 2. Person die Hälfte, also nur noch 25.000 Gs.

30% der Einnahmen dienen einem wohltätigen Zweck. Sie werden an eine Tierschutzorganisation in Villarrica gespendet.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Gut geschlafen aufgewacht

  1. Da zahlt man also 50 000 dafür, dass man während des „Vortrages“ 1,5 Stunden schlafen kann? Da schlafe ich lieber zuhause in der Hängematte, ist billiger.

  2. So wie ich gehört habe ist das doch die, die Nachts rumrennt und die Leute weckt, damit die ihren Strom abschalten weil sie selber nicht schlafen kann. Ist ja lustig. Für 50.000 Gs gibt es ne Menge Schlaftabletten.

    1. Arthur Schäfer

      Reply

      Hallo Anne
      Entschuldige dass ich hier schreibe.
      Ich könnte deine Hilfe gebrauchen.
      Ich bin ein Sohn des Ehemanns von Frau Ferrer.
      Die beiden haben sich letztes Jahr nach Paraguay abgesetzt.
      Was sie hier hinterlassen haben ist ein riesen Berg an unterhaltsschulden an seine 5 Leiblichen Kinder.
      Durch die Fehlende Adresse ist ein Kontaktaufnahme unmöglich.
      Wie ich gelesen habe haben sich die zwei auch in Paraguay schon bekannt gemacht und das nicht im positiven sinne.
      Wenn sie mir bezüglich Adressermittlung weiterhelfen könnten würd ich mich sehr über eine Antwort von Ihnen freuen Sie würden uns sehr weiterhelfen.
      E-Mail: arthurschaefer26@googlemail.com

  3. Die Erwachsenen „müssen“ täglich 7-10 Std. Schlaf haben.
    Ich bin mein ganzes Leben mit 6 Std. Ausgekommen, und ich habe es in meinem Leben zu Etwas gebracht.
    Hier gelten wohl andere Regeln.

  4. Hallo, schön wäre gewesen, wenn Frau Ferrer-Schäfer eine Agenda veröffentlicht, was es bei dem Vortrag an Schwerpunkten gibt. Aus dem was oben beschrieben wurde, gehen die eigentlichen Ursachen/Probleme unter!
    Über 90% der Gesundheitsprobleme gehen zu Lasten eines geopathisch gestörtem Schlafplatzes. Wasseradern, Verwerfungen, Global-Hartmanngitter, Schimmel und E-Smok-Felder (Fernseher, Handy- Handymasten usw.) das sind die Ursachen. Wenn der Körper strahlungsfrei liegt, kann er auch Nachts regenerieren! Essverhalten / Alkohol spielen auch eine Rolle, diese stehen hinten an! Wer noch weitere Fragen hat kann sich unter = wassermaxpy@gmail gerne melden.

  5. „Um das Aufwachen im frühen Morgengrauen zu vermeiden“. Geht`s noch??? Wann soll ich denn aufstehen? – Mittags??? Nur der frühe Vogel fängt den Wurm. Wenn ich hier nicht morgens früh aufstehe, hab ich ja nix vom Tag.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .