Harley Davidson: Club-Mitglied verliert Leben bei Unfall

Caaguazú: Gestern Nachmittag kam es im Bereich Arroyo Guasu zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 60-jähriger Harley Davidson Fahrer sein Leben verlor.

Auf Höhe von km 155 der Route 7 stießen gestern Nachmittag gegen 15:00 Uhr Eladio Acosta (57), aus San Pedro stammend und in einem Toyota Corolla unterwegs, mit Rubén Gabriel Ruiz zusammen, der in einer Karawane aus Harley Davidson Fahrern nach Caaguazú unterwegs war. Der fast frontale Zusammenstoß sorgte dafür, dass Ruiz wie auch sein Motorrad in den Seitengraben geschleudert wurde, wo er seinen Verletzungen erlag. Der aus Mar del Plata stammende Biker war auf einer Harley Davidson Heritage 1500 unterwegs.

Wochenblatt / Facebook / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Harley Davidson: Club-Mitglied verliert Leben bei Unfall

  1. sehr seltsam der aufprallwinkel … aber so wies den reifen nach hinten gedrückt hat vermutlich überhöhte geschwindigkeit ein sehr wahrscheinlicher faktor daran bzw. ein unüberdachtes überhohlmanöver

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.