Hausdurchsuchung bei deutschem Betrüger

Luque: Am gestrigen Nachmittag, zeitgleich mit der Einweisung des Deutschen Daniel Uwe Poth in die Justizvollzugsanstalt, wurde sein Haus in der Stadt Luque durchsucht. Dabei wurden viele Beweisstücke gesichert.

Die Uniformierten der technischen Unterstützungseinheit aus dem Bereich Wirtschafts- und Finanzdelikte übernahmen die Suche im Wohnhaus, gelegen an den Straßen Itá Ybate und Cedro. Bei der Ausführung des Durchsuchungsbefehls wurden Zahlungsempfangspapiere, Datenträger Fotos und Computerzubehör sichergestellt, welche zur Aufklärung einiger Betrügereien beitragen könnten.

Die Staatsanwaltschaft, unter Leitung von Sonia Pereira, wird nun die beschlagnahmten Gegenstände analysieren um den Fall besser zu beleuchten.

Mit Hilfe der deutschen Interpol könnten auch die diversen Facebook Accounts durchstöbert werden, die Daniel Uwe Poth betrieb. Die Namen Jens Keutner und Frank Becker geraten dabei sicherlich ins Visier.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.