Horacio Cartes leistete seinen Amtsschwur

Asunción: Bei kühlen 5°C, Sonne und strahlend blauem Himmel legte Horacio Manuel Cartes Jara (57) heute seinen Amtsschwur als 49. Präsident von Paraguay ab. Unter den Blicken seiner inländischen und ausländischen Gäste erklärte er all seinen Versprechungen nachkommen zu wollen und mit voller Energie und Ehrgeiz zu handeln. Zum Ende der Zeremonie vereidigte Präsident Cartes sein Ministerkabinett.

Kurz zuvor endete im Kongress die Amtszeit von Federico Franco, der sich für die ihm geleistete Unterstützung seiner Amtszeit von 1 Jahr, 2 Monaten und 7 Tagen bedankte.

Im Laufe des Tages wird Präsident Cartes persönliche Unterredungen mit den Kollegen der Nachbarländer Uruguay und Argentinien haben, die erst letzte Nacht bzw. heute Morgen in der Hauptstadt eintrafen.

1170873_558798077521072_1043886475_n

Neben vielen roten Fahnen mit der Aufschrift ANR 2013 waren es die Worte Cartes, die unmissverständlich aussagten, dass er nicht nur für seine Partei sondern für das ganze Land arbeiten werde.

(Wochenblatt)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Horacio Cartes leistete seinen Amtsschwur

  1. ich wünsche dem PY -Volk einen fairen Präsidenten, möge er sich um sein Land und die darin lebenden Menschen
    vorbildlich kümmern und dafür seine Macht und Kraft einsetzen *

    alles Gute für PY ***

      1. So weit brauch ich zu blicken Heiko den ich habe ihn in mein herz.
        und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. Matthäus 28.20

  2. @ich selber,und @ad!
    Um es euch beiden zu übersetzen,schreibe ich es für euch beide verständlich!
    bei der amtseinführung(inauguration) von herrn cartes ,gabs beim darauffolgenden empfang,eine erste offizielle
    begegnung mit frau christina kirchner,ihres zeichens präsidentin von argentinien.
    wie man weiß,war dieses verhältniß,durch vergangene zwistigkeiten belastet.
    Da ich nun ein bild im argentinischen goverment(regierungsseite)fand,schrieb ich kurz,(daher mühmsam)vielleicht,für euch beide,(denn niemand sonst)beschwerte sich darob,gab ich die adresse mit
    dem bild der beiden ein!.
    herr cartes und sie lachten,worauf ich dann ,“Küsschen-vielleicht friede“!schrieb.
    nochmals zu finden in( www.presidencia.gov.ar)!

    hoffe euch beide nicht
    beleidigt damit zu haben
    mit grüssen
    penicillin

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.