“Ich hasse Hässliche und Dicke“

Asunción: Paraguayische Politiker sind eine Spezies, die es zu schützen gilt. Im weltweiten Vergleich gibt es nur wenige, die sich so gekonnt vor der Kamera auszudrücken wissen. Und ja, dieses Exemplar gehört der ANR an.

Jedem Menschen gefallen andere Sachen. Das ist normal. Doch wer als Politiker auf Wahlstimmen in einem Land angewiesen ist, wo eine gewisse Personengruppe übergewichtig ist, sollte diese nicht kritisieren, es sei denn er möchte nur von Models gewählt werden.

Luis Anibal Schupp ist stets durch befremdliches Verhalten und Aussagen aufgefallen. In diesem Sinne macht er weiter ohne Rücksicht auf Niemanden. Hier das Video dazu, was Anfang der Woche im Fernsehen gesendet werden soll.

Wochenblatt / La Silla Roja

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu ““Ich hasse Hässliche und Dicke“

  1. Die Hybris der Politbande ist hier einfach nicht zu toppen? Dabei sind die meisten so gebildet wie ich? 😉

  2. Seine Vorstellung im Video: „Soy el ingeniero Luis Anibal Schupp“.
    Durch ihren Titel definieren sich solche Leute, auch wenn dieser Kerl sicher mit Erstsemesterstoff aus einer echten Uni vollkommen überfordert wäre.
    Solche Aussagen von einem Politiker „Ich hasse Dicke und hässliche Frauen“ sind natürlich vollkommen daneben, aber in Paraguay braucht man nicht im Geringsten eloquent zu sein.

  3. Einäugige Kartoffel mit Irofrisur

    Antworten

    Hiesige Politiker schauen eben wie das die Europäer machen. Das heißt, sie schauen, was die Politiker in Europa gemacht oder gesagt haben, damit sie gehen durften. Und das machen sie dann hierzulande, sozusagen als hilfreiche Unterstützung für den Karrieresprung, denn ganz ohne nicht ganz die Wahrheit sagen, ganz ohne zu linken und ganz ohne zu betrügen, da bleibt trotz abgeschlossen 7 bis 11 Uhr Grundschule die Seite mit dem Lebenslauf zu 6/7 leer.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.