Ignorante Haltung?

Concepción: Der Stadtverwaltung der Departementshauptstadt, gelegen am Río Paraguay, wurde heute Morgen der Strom abgestellt, da sie dem nationalen Stromversorger Ande ganze 169.532.966 Guaranies schulden. Die letzte Zahlung fand im Juni 2016 statt.

Da seit einem Jahr kein Verantwortlicher des Rathauses es einsieht für elektrische Energie zu zahlen, entschied Carlos Vera, Verantwortlicher der Ande in der Zone, den Strom zumindest temporär abzustellen. Die letzte Zahlung von 26.000.000 Guaranies erfolgte im Juni 2016. Seitdem kam nichts mehr trotz regelmäßiger Rechnungszustellung und Forderungen. Weder der Bürgermeister noch ein Verantwortlicher wollte während der Zeit Stellung nehmen.

Nachdem der Strom abgestellt wurde, näherten sich Vertreter der Stadtverwaltung und bezahlten eine erste Rate. Folgeraten wurden ebenso festgehalten. Kurz darauf, etwa gegen 10:00 Uhr, wurde der Strom wieder zugeschaltet.
Obwohl es keine offizielle Stellungnahme von Seiten der Stadt gab, soll es eine Steuerschuld der Ande für ein Grundstück in Concpeción geben. Anscheinend sollte hier eine Verrechnung in Kraft treten.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Ignorante Haltung?

  1. Könnte es vielleicht auch sein, daß die Begleichung der
    Rechnungen VERSEHENTLICH auf ein FALSCHES Bank-
    konto vorgenommen wurden???
    In Absurdistan wäre so etwas nicht unbedingt unmöglich.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.