Impfung für Menschen mit Fettleibigkeit gefordert

Asunción: Mike Beras, Erfinder und Gründer des Schönheitswettbewerbs “Miss Gordita Paraguay“, äußerte sich besorgt darüber, dass Menschen mit Fettleibigkeit ohne Grunderkrankungen in der nächsten Phase nicht in die Impfgruppe gegen Covid-19 aufgenommen werden.

„Wie uns vom Gesundheitsministerium mitgeteilt wurde, können nur Menschen mit Adipositas, denen eine Komorbidität zugrunde liegt, gegen das Coronavirus immunisiert werden, alle anderen ohne Vorerkrankungen jedoch nicht. Das macht uns große Sorgen”, sagte er.

Er argumentierte, dass 56% der Bevölkerung übergewichtig und 23% fettleibig seien, eine Tatsache, die bereits als Risikofaktor für Pandemieerkrankungen angesehen werden sollte, obwohl keine zugrunde liegende Pathologie vorliegt.

Beras erwähnte, dass das Gesundheitsportfolio vor Tagen sogar in einer Pressekonferenz festgestellt habe, dass Fettleibigkeit ein Faktor sei, der bei jungen Patienten mit Covid-19 zum Tod führe.

Es sei daran erinnert, dass Dr. Guillermo Sequera, Leiter der Gesundheitsüberwachung, spezifizierte, dass die wichtigsten Faktoren, die den Tod junger Menschen durch Covid-19 verursachen, Fettleibigkeit, Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes sind.

„Ich verstehe nicht, warum Menschen mit Adipositas ohne Grunderkrankungen nicht geimpft werden können, wenn dies bereits ein Risikofaktor ist, wie das Gesundheitsministerium erwähnt hat”, fragte Beras und bat dies zu berücksichtigen, um weitere Todesfälle zu verhindern.

Schließlich gab Beras bekannt, dass die Ausgabe von Miss Gordita 2021 aufgrund der Pandemie virtuell stattfinden wird. „Wir versuchen nicht, Fettleibigkeit zu fördern, im Gegenteil, wir wollen die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit aufzeigen und gleichzeitig die Diskriminierung dieser Menschen vermeiden”, sagte er.

Die zweite Phase des Impfplans sieht vor, Menschen zwischen 18 und 59 Jahren mit einer Grunderkrankung zu immunisieren. Zu diesem Punkt erklärte Dr. Héctor Castro, Direktor des erweiterten Programms für Immunisierungen (PAI), dass vor drei Wochen in einer intensiven Debatte eine Strategie umgesetzt worden sei, mit der festgelegt werden könne, wer aufgenommen wird und wie dies geschehen soll.

„Es ist eine Debatte, die wir vor drei Wochen geführt haben, unterstützt von wissenschaftlichen Gesellschaften, um herauszufinden, welche Krankheiten mit den schwerwiegendsten Fällen von Covid-19 in Verbindung gebracht werden und daran gestorben sind“, erklärte er.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Impfung für Menschen mit Fettleibigkeit gefordert

  1. Paraguayer mit Fettleibigkeit……Ausnahmen bestätigen die Regel……also alle!
    Vor allem die preisgekrönten Schlachtrinder, genannt Schönheitsköniginnen.. Miss Gargantua.

  2. Fast alle Menschen haben Angst vor dem Tod.
    Seltsamerweise stehen sie jetzt aber alle Schlange, um ihm die Hand schütteln zu dürfen.
    Das verstehe wer will.
    Ich nicht.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.