ITV Kontrollen beginnen ab dem 1. Juni 2013

Asunción: Nach einem Treffen zwischen Vertretern der Organisation von zwischenstädtischer Kooperation (Opaci) und dem Nationalen Transportsekretariat (Dinatran) wurden bestehende Unklarheiten ausgeräumt und einen neuen straffreien Zeitraum bis 31. Mai 2013 verkündet.

Die rigorosen Kontrollen sollen nach dem heutigen Stand ab dem 1. Juni 2013 beginnen. Wer dann keinen Prüfbericht samt Scheibenaufkleber vorzeigen kann, muss 382.668 Guaranies Strafe zahlen, was sechs Tageslöhne auf Basis des Mindestlohnes sind.

Ein weiterer Grund für die Ausdehnung der Straffreiheit ist das Fehlen von Prüfcentern im Chaco, Paraguarí, Caazapá und weitere in Central. Aber auch der Aufkleber Artikel im Gesetzestext soll in der Zwischenzeit geklärt werden.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “ITV Kontrollen beginnen ab dem 1. Juni 2013

  1. Oh Mann! Schei..e wo man hinfasst. hahahahahaha… es ist ein Teufelskreis. Was ist jetzt Sache, bitte!
    Die Colorados werden, vor diesem Hintergrund, die Wahl gewinnen.
    1.Haben sie mehr Geld
    2. Können sie bei diesem Shit auf die derzeitige, unfähige Regierung zeigen
    3. Ist es den Paraguayern wurscht wer sie regiert.

    That’s it folks.

  2. Es nervt mich langsam aber sicher. Einmal lese ich, dass jeder der keinen Prüfbericht vom ITV vorzeigen kann, ab Datum X gebüßt wird.
    Ein anderes Mal lese ich, dass man nur dann gebüßt wird, wenn ab Datum X zwar Kontrollen durchgeführt werden, aber nur die Endziffern schon dran waren, ein anderes Mal liest man, dass ab Datum X zwar Kontrollen durchgeführt werden, aber man keine Busse bekommen könne, wenn die Habilitation noch gültig sei.
    Ja, Heilandsack, wenn man nur wüsste wann der Schwamm hart wird. Klar, mit der sofortigen Einholung des ITV-Prüfberichts ist man auf der sicheren Seite, habe aber weder die Zeit gestohlen noch will ich Geld zum Fenster hinaus werfen, für etwas was vielleicht-eventuell irgendwann oder gar nie gültig ist.
    Sollte dieses Gesetz Ende Februar vielleicht-eventuell immer noch gültig sein, fahre ich Ware für einen Monat einkaufen und warte.
    Habe nichts gegen die ITV, wenigstens sind dann die ich-brauch-nachts-kein-Licht-am-Wagen oder ich-rauche-und-stinke-wie-ein-Schornstein-Idioten weg von der Strasse, es nervt aber gewaltig, dass diese Beatmeten vom Beamtenhaus einfach keine vernünftigere Informationspolitik noch Einführung von Gesetzen hervorbringen, als es ein Kindergärtner könnte.

    1. „Habe nichts gegen die ITV, wenigstens sind dann die ich-brauch-nachts-kein-Licht-am-Wagen oder ich-rauche-und-stinke-wie-ein-Schornstein-Idioten weg von der Strasse….“

      Zum groessten Leidwesen geht es hier nicht in erster Linie um Verkehrssicherheit sondern um „Bereicherung“ einiger. Ausser, dass einige Privatunternehmer sich mit der Durchfuehrung von gesetzlichen Vorschriften eine goldene Nase verdienen(was mMn schon pervers genug ist), wird sich nicht viel aendern. Kann man deutlich am Zustand der Busse ablesen, die schon regelmaessig kontrolliert werden.

    2. Die Leute ohne LIcht und die Stinker wirst du weiterhin finden, es wird nicht ein einziger weniger werden. Die kennen nämlich die Prüfer und reichen einen kleinen Schein rüber, sauber gefaltet.

  3. so ist es heiko, selbst die die pruefer nicht kennen, koennen das… 1;-)

    wenn sich jemand an letztes jahr erinnert, war es das gleiche spiel, es wurde noch ein monat drauf gesetzt, und noche iner und ich glaub 2 tage bevor es in kraft treten sollte wurde es gecancelt… ich glaub die machen das mit absicht um wenigstens ein paar deppen anzutreiben um den tuev zumachen, wobei es dabei nur um die unkosten der pruefstellen geht…

    ich war naemlich letztes jahr so ein depp und hab es kurz davor gemacht, 1 woche spaeter haette ich mir die 200 und noch was tausend sparen koennen… nun gut, hinterher ist man immer schlauer. also wartet am besten einfach ab…

    1. Warum denn eigentlich diese Aufregung hier?
      Die Sommerferien sind jetzt bald vorbei und spätestens Ende Mai wird die ITV wieder gekippt. Ist doch sowieso nicht notwendig!
      Technische Mängel als Unfallursache gibt es in der Statistik auch kaum. Also geht es nur um die Bezahlung der Prüfstellen und die Multa.
      Aber wie gesagt – Ende Mai ist doch erst mal wieder Ruhe. Wetten, dass?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.