ITV Kosten werden halbiert

Asunción: Mit der Unterschrift der Vertreter der Kooperationsvereinigung der paraguayischen Städte (Opaci) und der Kammer der paraguayischen Fahrzeuginspekteure (Capavea) werden die Kosten für die technische Fahrzeuginspektion in allen Kommunen ab dem kommenden Jahr um 50% gesenkt.

Die Opaci informiert demnach, dass die Kosten für die Durchführung der TÜV-ähnlichen Untersuchung geringer sind als wie im Gesetz 3.850/09 festgelegt wurden. Wenn diese Maßnahme gebilligt werden sollte, wird diese Änderung noch vor Jahresende in Kraft treten, um ab 2013 Gültigkeit zu haben.

Laut dem Direktor der Capavea, José Luis Cardona sind die neuen Preise 110.000 Guaranies für Automobile während 35.000 Guaranies für Motorräder fällig sind.

Ebenso teilten sie mit, dass ab dem kommenden Jahr die ITV als notwendige Maßnahme eingeführt werden soll, um eine Steuerkarte (Habilitación) zu bekommen.

Das Abgeordnetenhaus empfahl im vergangenen Oktober, dass das ITV Gesetz nicht abgeschafft wird. Es wurde nur eine Kostensenkung gewünscht. Wegen der Streitigkeiten um die Verfassungstauglichkeit des Gesetzes wurde nun die Administration vom Staat auf die Städte übertragen.

Die Einführung sowie die jetzige Änderung kommen auf Wunsch der Investoren zustande, denen damit ein großer Gewinn von Seiten der Gesetzgebung versprochen wurde. Falls diese Modifikationen nicht gebilligt werden sollte, wäre das Geld der Inspektionsbetriebe verloren.

(Wochenblatt / Opaci)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.