Joggen ja, Fuß- und Volleyball nein

Asunción: Bei der morgen beginnenden Phase 1 der intelligenten Quarantäne werden die Sportparks Guasú Metropolitano und Ñu Guasú wieder geöffnet. Restriktionen gibt es nur in Bezug auf Entfernung, Alter und Sportart.

Vom 4. bis zum 25. Mai können Personen im Alter von 10 – 59 Jahren täglich zwei Stunden Sport betreiben, wenn es sich um laufen oder joggen handelt und der Park maximal 500 m vom Wohnsitz entfernt liegt. Fußball und Volleyball bleibt weiterhin verboten. Personen die 60 oder älter sind dürfen nur von 06:00 – 08:00 Uhr Sport treiben bzw. Laufen gehen. Auch für sie gilt die Entfernungsrichtlinie.

Kinder unter 10 Jahren haben derzeit nur im Park Guasu Metropolitano die Chance mitzulaufen, also in Begleitung eines Erwachsenen. Der Park Ñu Guasú wird täglich von 06.00 – 17:00 Uhr offen sein. Wer, wie gewohnt, die Costanera zum Laufen besuchen will, wird feststellen, dass dieser Ort nicht für sportliche Aktivitäten freigegeben wurde. Für alle Personen ab 10 Jahren gilt Gesichtsmaskenpflicht.

Wochenblatt / Hoy / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

19 Kommentare zu “Joggen ja, Fuß- und Volleyball nein

  1. Eine Unverschämtheit sondergleichen!

    Über 60 Jahre alte Menschen „dürfen“ gnädigerweise von 6 bis 8 Uhr Sport treiben.
    Wenn es morgens noch dunkel und kalt ist!
    Also bedeutet es praktisch SPORTVERBOT für diese Menschen.
    Immer wenn man denkt, es kann nicht NOCH schlimmer kommen, dann fällt diesen Gehirnamputierten, die sich Politiker schimpfen, eine weitere Schikane für die Bürger ein.

    Das ist ganz klar Altersdiskriminierung!

    1. @ TJ……….dachte, Paraguayer würden das lockerer sehen. Durchaus möglich, das bei Phase 3 die 70jährigen zum Abschuss freigegeben werden. keep smiling

    2. Wer hat Angst vorm bösen Virus?ich habe eine tolle neue Maske:sie ist nicht sichtbar weil der Virus auch nicht sichtbar ist.Das versteht der Virus und ist überrascht.Dann sucht er einfach das Weite.ich habe viele Menschen gefragt ob sie den Virus getroffen haben.Keiner hat ihn je gesehen.Trotzdem werden wir mit diesem Unsinn schikaniert und gegängelt.

    3. Es ist jetzt von 5 Uhr bis 8:30 Uhr. Ja und dunkel und kalt und wenn, dann nicht viel Sonne. Also nix mit Vitamin D3. Merkwürdig auch, dass man ja angeblich die Alten schützen will. Aber um diese Zeiten rum, ist sehr viel los auf den Straßen. Und welcher alte Mensch steht um 5 Auf? Manchmal würde mich schon interessieren, was sich diese Leute denken und wie sie auf solche Ideen kommen.

    1. Schnell ist ja irgendwie relativ.Es kommt vielleicht darauf an ob man sich über eine Schnecke oder einen Leoparden, einen Fußkranken, Sportler oder Beinamputierten unterhält……das ist ja bei jedem etwas anders oder ?

  2. Wie ist das mit dem Laufem im Nu Guasu Park zu verstehen. Der Park darf ja nicht weiter als 500 m vom Wohnhaus liegen. er Nu Guasu Park ist ja bekanntlich an der Autopista. Im Umkreis von 1 km gibt es da ja ueberhaupt kein Wohnhaus.
    Hoffe zudem das genuegend Krankenwagen im Park stehen. Denn wenn Maskenpflicht ist und das eigene CO2 eingeatmet werden muss wrden die Paraguayer wahrscheinlich wie fliegen umkippen.

    1. Hinzukommt die hohe Luftfeuchtigkeit durchs Ausatmen.Eine wahre Bakterienschleuder für den Träger und das Umfeld.Der CO2Gehalt erhöht sich bei langem Tragen auf 5 Prozent.Das ist weit über den zulässigen Grenzwerten.

  3. Alles nur für Asu, wo will man da noch joggen? Bei uns hier spielen die Fußball, Volleyball, ( meist Frauen), die ganze Familie und Freunde sitzen am WE zusammen, grillen, hören Musik, allerdings nicht Iglesias sondern Dieter Bohlen und seine “ Nora“, also Todern Walking, ne anders herum Modern Talking, glaube ich, ist aber auch egal, aus 2 Richtungen die “ Schwulen“, aus der anderen Richtung ACDC volle Lautstärke. Iglesias mit seinem “ Gejaule“ fehlt da noch.

  4. Die Uhrzeiten für die Älteren zum Spazierengehen wurden schon korrigiert auf 5 – 8:30 Uhr; die anderen dürfen von- 9 – 19 Uhr maximal 2 Stunden rumlaufen. Das Dekret findet sich hier im 2. Link:
    https://www.abc.com.py/nacionales/2020/05/03/presidente-promulga-decreto-para-el-arranque-de-la-cuarentena-inteligente/
    https://drive.google.com/file/d/1YtvXKfDLGTSQDVgDfOxnHqyA47-1zfcM/view
    Maskenpflicht wurde ausgedehnt:
    Dispónese la obligatoriedad del uso de las mascarillas (tapabocas) en todos los lugares cerrados, en la vía pública y en aquellos en los que no se pueda mantener el distanciamiento físico establecido por los protocolos de aisla lento.

    1. Aber das bedeutet ja, dass sobald man sein Grundstück verlässt eine Maske tragen muss „Dispónese la obligatoriedad del uso de las mascarillas (tapabocas)… en la vía pública“. „en la vía pública“ ist übersetzt „öffentliche Straße“? Ist ja alles öffentliche ähm Straße hier. Naja, öffentliche Regenrinne.
      In der Stadt selbst auf dem Gehsteig, naja, Maulwurfwiese, kann ich das noch verstehen („y en aquellos en los que no se pueda mantener el distanciamiento físico“ ➡ „und diejenigen in welchen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann“). Wenn ich nur schnell im Quartier um Streichwurst oder Alkohol in Gel zu kaufen zur nächsten Despensa wackle, dann muss ich schon eine Maske tragen, ist ja öffentliche Straße.

  5. Zu Schuster
    Du fragst wo es Intelligenz gibt, die würde bei dir doch sowieso nicht mehr helfen !!! Coronavirus nicht gesehen, UV – Strahlen nicht gesehen, Gonokoggen nicht gesehen, Pallidum nicht gesehen, HIV Erreger nicht gesehen, auch das Spermium nicht gesehen, erst nach 9 Moaten, na zwischendurch ward ja aus dem Moddel ein Moppel, das hast dann sogar du gesehen !!!!! Mit dem Co2 hinter einer Maske, hatte ich schon an anderer Stelle gross und breit widerlegt, aber das hast du nicht gelesen, glaubst aber an deine Version obwohl CO2 unsichtbar ist. Du bist eben Realist, glaubst nur was du siehst, das Brett vor deinem K… kannst du du ja auch nicht sehen, nur andere bemerken es aber sofort !!!

  6. Zu Edith über Schuster
    Das er wirklich sagt,
    noch kein Coviru gesehen zu habe und andere danach
    fragt. Das also ist für dich Edith ein Zeichen von Inteligenz ? NA DANN GUTE NACHT!!!

  7. *Ich weiß ja nicht wann Sie aufstehen, bei mir ist es jedenfals 6.00 morgens nicht mehr dunkel.*
    @Hermann1

    dann warten Sie noch 4 Wochen, dann ist es auch um 8 Uhr noch dunkel.
    Oder glauben Sie, diese Intelligenzquarantänebestien der Regierung heben das nächste Woche schon wieder auf?

    @Heikorie
    das mit dem CO2 wird von vielen Ärzten bemängelt und bestätigt.
    Kaufen Sie sich eine ABC-Vollmaske und tragen Sie sie den Rest Ihres Lebens.
    Oder bleiben Sie den Rest Ihres Lebens einfach zuhause. Dann haben nicht nur Sie was davon, sondern auch Ihre Mitmenschen.

  8. Zu Teju Jagua
    Ja welche Ärzte ? Die tausende über tausende, eben auch Ärzte, Chirurgen, Laboranten und Arbeiter in sensiblen Berufen arbeiten Vollzeit seit Generationen unter Masken !!! Das Mammut ist wohl wegen CO2 Anreicherung im langen Rüssel deiner Meinung nach ausgestorben ? Schade um Elefanten, Giraffen, straussenartige Schwäne und die schönen Flamingos, werden alle an CO2 verrecke!!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.