Kabinettsumbau wird umfassend

Asunción: Obwohl Abdo niemals auf Forderung von HC wegen dem Wechsel von Ministern einging, kommt nun ein Stein ins Rollen der mit Halbbruder Benigno López beginnt. Dieser wird Vizepräsident des interamerikanischen Entwicklungsbank (BID).

Um ihn als Finanzminister zu ersetzen sind Itaipú-Vorsitzender Ernst Bergen aber auch Senator Silvio Ovelar in der engeren Auswahl. Sicher ist auch, dass der paraguayische Außenminister, Antonio Rivas durch Federico González ersetzt wird, der bisher außenpolitischer Berater der Regierung war. Den Posten von González soll dann die Ministerin für Industrie und Handel, Liz Cramer übernehmen. Ihr Posten soll zudem für die Rückkehr von Luis Castiglioni in Kabinett genutzt werden, der wegen des geheimen Itaipú Vertrages Mitte letzten Jahres als Außenminister kündigte.

Eventuell soll auch Bildungsminister Eduardo Petta von jemand anderem ersetzt werden. Doch dazu wurden keine Kandidaten genannt.

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Kabinettsumbau wird umfassend

  1. Ob sich nach der Kabinettsumbildung wohl etwas ändert? Vor allem zum Positiven und Aktiven? Von ordentlichen Politikern sollte man eigentlich Initiativen erwarten können und nicht nur Verwaltung des Bestehenden, wie die eines einfachen Buchhalters. Von Frau Merkel weiß man ja, daß diese besser eine graue, emotionslose Buchhalterin abgegeben hätte. Ansonsten wartet sie stets ab, wie sich die öffentliche Meinung entwickelt, was die GRÜNEN vorschlagen, welche Richtung die links-grüne Presse einschlägt und präsentiert die beobachtete Meinungsentwicklung “plötzlich” als ihre eigene, geistreiche Idee. So schuf sie u.a. die deutsche, weltweit führende Atomkraft/Technologie ab, weil es in Japan aufgrund eines Erdbebens zu einem Supergau kam – und dies, obwohl so etwas in Deutschland niemals vorkommen kann. Doch das war einfach opportun im Sinne der grünen Spinner und Meinungsfaschisten. Und sonst hört sie andächtig auf Gretas Weisheiten und verläßt sich in der herbei geredeten Corona-Krise auf den Rat von erwiesenen Versagern und Tierärzten sowie eines Bankkaufmannes der in seinem Leben auch noch nichts Auffallendes geleistet hat, außer daß er sich eine männliche Ehefrau zulegte, der/die über beste Verbindungen in den Burda-Verlag verfügt – einem bekannt links-grünen Volkserziehungs- Verlag, dem u.a. Focus gehört und von Gates gesponsert wird. Zustände sind das, wie im alten, moralisch verkommenen Rom.

    1. Das alte rom war militärisch die weltmacht und daher mit deutschland nicht vergleichbar. Deutschland und europa ist karthago nach hannibals entscheidender niederlage. Es ist keine regierung sondern eine verwaltung, die nicht souverän ist und es wird auch enden wie in karthago.

  2. Oh, da werden sich wohl schon einige Amigos die Hände reiben. Freuen sich schon, dass es künftig auf dem Amigo-Pöstchen für 3 Mal Müllabfackeln, Biersauf und Shwuddi Iglesias CD 120 dB mit Kleinkind auf dem Arm pro Tag reicht. Aufgrund genügen Anklagen auf *mutmaßliche* Geldwäsche und *mutmaßliches* Abzweigen öffentlicher Gelder sowie *mutmaßliches* täglich 7 bis 11 Uhr hiesig üblich Grundschul vielleicht abgeschlossen gibt es da ein ganze Menge Kandidaten mit dem nötigen Leistungsausweis.

  3. “Ihr Posten soll zudem für die Rückkehr von Luis Castiglioni in Kabinett genutzt werden, der wegen des geheimen Itaipú Vertrages Mitte letzten Jahres als Außenminister kündigte.”
    Ja, das kann im Paragau ab und zu vorkommen, dass ein Amigo aufgrund Korruption, Misswirtschaft, Geldwäsche und/oder Diebstahl/Verrat von selbst kündigt oder kündigen muss. So weit, so gut. Einmalig im Paragau jedoch, dass nach weiniger Zeit viele davon – wohl aufgrund des Leistungsausweises (wohlgemerkt nebst 7 bis 11 Uhr täglisch Grundschul vielleicht abgeschlossen) – wieder an einem Amigo-Futtertrog auftauchen, dies jedoch auch nur bis der neue Colorado- oder Liberale-Präsident ähm “demokratisch” gewählt wurde. Dann werden alle alten Amigos gehen die Amigos des Neuen ausgetauscht. Welch ein Glück.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.