Kolonisten wehren sich vehement gegen Kontrollen der Caminera in Independencia

Kolonie Independencia: Kolonisten und weitere Bürger aus Independencia gehen vehement gegen Kontrollen der Caminera vor. Es könnte bald zu einer Einstellung kommen.

Und der Grund liegt auf der Hand: Die Fernstraße, die durch die die Kolonie und Planta Urbana führt, ist keine internationale Route und es sollte deshalb der örtlichen Stadtverwaltung überlassen werden, die Kontrollen in dem Bezirk durchzuführen.

Andererseits gaben Bewohner der Kolonie an, dass es sich nicht mehr um eine Kontrolle, sondern um eine Art “Maut“ handelt, weil die Beamte an strategisch unwichtigen Orten platziert seien, bei denen es sich nicht um Unfallschwerpunkte handle.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die Justiz solche Kontrollen der Caminera untersagt, wie das jahrelang bei der Stadtverwaltung in Ciudad del Este der Fall war. Erst vor kurzem übernahm die Caminera aber hier wieder die Oberhand und darf Kontrollen ausführen, nachdem das die Gemeinde durchgeführt hatte.

Wochenblatt / El Informante Guairá

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Kolonisten wehren sich vehement gegen Kontrollen der Caminera in Independencia

  1. wenn jeder seine papiere in ordnung hätte müsste keiner sich sorgen machen, aber oftmals hat das moto nicht mal eine Habi, sturzhelm fehlanzeige, usw. usw. und klar gerade in der colonie ist der schwerpunkt beim Alkotest … man will ja doch dann auch besoffen wieder heimkommen vom festle und das stinkt den colonisten. ich würde die ruta gleich mal als ruta 47 nummeriern, die geht ja bis rüber nach pasoyobai, caaguazu und dann hat sich das thema gegessen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.