Kommunalwahlen sind irreführend

Asunción: Jede Stadt ist ein Mikrokosmos mit einer Realität, die es so kein zweites Mal gibt. Heute wird es schwierig, die inneren Kräfte der ANR zu messen, da sich die beiden Fraktionen in vielen Orten auf einen Kandidat geeinigt haben. Asunción ist eine der Ausnahmen.

Die Wahlen der PLRA, wo auch der neue Parteipräsident gewählt wird, werden die wichtigsten des Tages sein, da sie das Profil der Opposition im Jahr 2023 prägen werden. Die Konfrontation zwischen Efraín Alegre und Blas Llano dominiert seit rund fünfzehn Jahren den internen liberalen Kampf. Alegre hat es schwer, das Lager voller Kannibalen, das seine Partei geworden ist, in Ordnung zu halten. Er zeigte sich entschlossen, Cartes als die Mafia anzuprangern und holte schwere verbale Munition hervor, was die Cartes Medien und Blas Llano verärgert.

Efraín Alegre investierte so viel Zeit in seine Konfrontation mit Blas Llano und Cartes, dass er die widersprüchlichen Stimmen ignorierte, die aus den eigenen Sektoren kamen, die Verbündete waren. Die Verrenkung war so intensiv, dass er ohne eigene Senatoren zurückblieb. Trotzdem behält Efraín Alegre eine respektable Parteistruktur, die ihm den Sieg bescheren könnte.

Wenn er erfolgreich ist, wird er 2023 Präsidentschaftskandidat der PLRA sein. Und mit Recht wird er behaupten, eine mögliche Allianz zu führen. Er hat zwar zweimal verloren, aber das letzte Mal lag er trotz eines politischen Mordes durch die Cartes-Medien nur 3 Prozent hinter Abdo.

Im Gegenteil, wenn Enrique Buzarquis gewinnt, ist der wahre Gewinner Blas Llano bzw. Horacio Cartes. Mit erfahrenem Pragmatismus bläst dann Blas Llano das Ende des Zyklus seines ewigen inneren Feindes ins Horn.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.