Konzeptstand PUENTE auf der Expo Alemania

Die Deutschlandmesse vom 8. bis 10. Mai wirft ihre Schatten voraus. Wie das Wochenblatt bereits berichtete gehören zu den Ausstellern neben bekannten Firmen aus Paraguay und Deutschland wie BMW, Faber Castell, Ña Eustaquia, Audi, Bosch, Rieder, Diaz Gill, Frutika, Bayer auch namhafte Organisationen wie GIZ, das paraguayischen Arbeitsministerium, DAAD, Goethezentrum usw., die sich rund um das Thema der diesjährigen Messe „Economía, Formación, Empleo“ (Wirtschaft, Bildung, Beschäftigung) drehen.

Eine Besonderheit auf der Messe ist der Konzeptstand „PUENTE“, an der auch das Wochenblatt mitwirkt. Mit PUENTE, ein Akronym aus PUblication (Publikation), EducatioN (Bildung), Trabajo (Arbeit) und Éxito (Erfolg), wird erstmalig ein großer deutsch-paraguayischer Gemeinschaftsstand Informationen rund um das Messethema anbieten.

Dabei gibt es drei große Bereiche, aus denen sich die einzelnen Teilnehmer des Standes zusammensetzen, nämlich Publikation (diverse Autoren werden ihre Bücher, auch zum Verkauf, vorstellen und für Fragen der Besucher teilweise auf dem Stand anwesend sein), Medien (dabei werden unter anderem das Wochenblatt und „Die Zeitung“ ihre Angebote ausstellen) und Arbeit (Trabajo).

Zu letzterem Thema gibt es nicht nur Informationen über verschiedene Firmen (wie zum Beispiel La Rural de Seguros, Hotel Paraiso, IVP, Best Fewo, Abteilung Wort u.v.a.m.), die in beiden Ländern zu tun haben, sondern auch eine große deutsch-paraguayische Praktikumsbörse mit Angeboten in beiden Ländern und für junge Menschen aus beiden Ländern! Auch das Wochenblatt bietet zukünftig Praktikumsplätze an.

In der Schnittmenge dieser drei großen Themenbereiche findet sich dann auch eine Kooperation der Universitäten Bochum mit dem angeschlossenen Institut IPA für Prävention und Arbeitsmedizin, der Uni Norte in Asuncion und der Universität Itapua, die gemeinsam eine Krebskonferenz 2016 in Paraguay durchführen werden. Alle Standteilnehmer werden auf der Messe Sonderaktionen für die Besucher anbieten. Die drei Messetage vom 8. bis 10. Mai sollten sich also alle Leser in und um Asunción vormerken!

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.