Kooperative Carlos Pfannl unterstützt massive Aufforstungsaktion

Villarrica: Im Rahmen des Projekts “Bosque, Comunidad und Vida“, initiiert von der NGO “A Todo Pulmón“ und der Kooperative Carlos Pfannl, mit Mitteln der Europäischen Union in Paraguay, wurde in der Region von Independencia und José Fassardi, Departement Guairá, eine massive Aufforstungsaktion im Naturschutzgebiet Ybytyruzú durchgeführt.

Es gibt mehr als 90 Produzenten, die Teil des Projekts sind und auf ihren Grundstücken Bäume pflanzen, um den Druck auf die einheimischen Wälder zu stoppen und so die Flächen zu schützen, damit sie uns weiterhin mit Leben versorgen.

Eines der Ziele des Projekts besteht gerade darin, die Waldfläche des Reservats Ybytyruzú zu erhalten, zu vergrößern und anzureichern, damit die Bäume uns weiterhin die folgenden Vorteile bieten: Sauerstoffproduktion, Nahrung, Wildtiere, Schatten, Kohlenstoffabscheidung, unter anderem.

Das Projekt wird seit Januar 2021 mit großem Erfolg in der Gegend von Independencia und José Fassardi, Departement Guairá, umgesetzt, wo ein Modell der nachhaltigen Bewirtschaftung des Territoriums installiert werden soll, um den Druck auf die einheimischen Wälder des Reservats Ybytyruzú zu verringern.

Die Aufgaben der EU in Paraguay:

Vertreter der Europäische Union treffen sich mit nationalen Behördenvertretern Paraguays, in Absprache mit denen im Land akkreditierten Botschaften der Mitgliedstaaten, führen Kooperationsprogramme mit in Paraguay vertretenen öffentlichen Stellen und zivilgesellschaftlichen Organisationen durch sowie unterstützen die Stärkung der politischen, wirtschaftlichen und kommerziellen Beziehungen. Ebenfalls informieren die Diplomaten die Gesellschaft über die EU und ihre Aktivitäten in Paraguay.

A Todo Pulmon ist eine paraguayische NGO, die umfassende Umweltkampagnen und -projekte konzipiert, entwickelt und umsetzt, um das Bewusstsein zu schärfen, bewährte Praktiken für eine nachhaltige Produktion zu fördern und Strategien zu entwickeln, die zur Eindämmung der Auswirkungen des Klimawandels beitragen.

Die 1977 gegründete Genossenschaft Carlos Pfannl ist eine sinnbildliche Einrichtung im Distrikt der Kolonie Independencia und bietet ihren mehr als 3.000 Mitgliedern vielfältige Dienstleistungen. Im produktiven Bereich, einem der wichtigsten der Genossenschaft, unterstützt sie ihre Mitglieder eng mit festangestellten Technikern aus verschiedenen Sparten, sei es bei der Geflügelzucht, dem Zuckerrohranbau oder weiteren Sektoren.

Die Kooperative Carlos Pfannl, unter ihrem Präsidenten Enrique Bohnert und dem Geschäftsführer Eugen Eschgfäller, setzt seine Expansion weiter fort, um für die Zukunft bestens aufgestellt zu sein.

Die Genossenschaft arbeitete schon jahrelang mit mehreren Organisationen bei den verschiedenen Aktivitäten zusammen, die während der kritischen Zeit der Pandemie durchgeführt wurden und noch werden, darunter Schulen, Gesundheitszentren, Kirchen sowie andere Arten von Organisationen. Die Genossenschaft unterstützte auch wieder 2021 mit Geldspenden Universitätsstudenten, die in der Kooperative arbeiten.

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Kooperative Carlos Pfannl unterstützt massive Aufforstungsaktion

  1. Bäumchen pflanzen? Im Paraguay? Hier hat es wenig Bäume? Hier ist doch tiefste Jungla. Meine Nachbarn haben noch nicht einmal eine Toilette und müssen meine Mauer benutzen. Und einen Baum haben sie auch, aber den benutzen sie nur zum Darunterhocken. Außerdem gehört der Baum nicht mir. Also die Mauer. Wundert mich nicht, dass sie auch noch mehr Mauern bauen im Paraguay.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.