Krebspatient wird vermisst

San Lorenzo: Bonifacio Riveros (54), ein Krebspatient, der sich einer Behandlung unterzieht, wird seit Samstag vermisst. Seine Familie ist sehr besorgt auf der Suche nach dem geliebten Menschen.

Der Mann wurde am Samstag zuletzt auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Salemma an der Mariscal Estigarribia-Straße in der Stadt San Lorenzo gesehen. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug Riveros ein graues T-Shirt, eine schwarze Jacke, eine blaue Jeans und braune Schuhe.

Der Vermisste sollte von San Lorenzo nach Lambaré zurückkehren, um in einer Werkstatt arbeiten zu können, kam aber nicht an. Seine Familie weist darauf hin, dass die beiden Handys, die er hat, repariert werden und bei seiner Lebensgefährtin zu Hause sind, sodass sie den Mann nicht kontaktieren konnten.

„Unter all seinen Freunden, bei denen wir bereits nachgefragt haben, hat ihn niemand gesehen. Er befindet sich in einem Genesungsprozess, es fällt ihm schwer, lange zu laufen und er wird schnell müde. Er ist in keinem Krankenhaus. Seine beiden Handys sind im Haus seiner Frau, die ihn zum Parkplatz brachte, weil er später arbeiten musste. Sie ist auch verzweifelt, weil er das normalerweise nicht tut“, sagte Wilma Riveros, Riveros Schwester.

Sie fügte an, dass ebenfalls im Trauma-Krankenhaus, dem Lambaré-Bezirkskrankenhaus und dem Barrio Obrero General Hospital nach dem Vermissten gefragt wurde, jedoch ohne Erfolg. Alle Informationen über seinen Aufenthaltsort können unter der Nummer (0991) 708-714 an Wilma Riveros oder unter (0994) 143-981 an Joel Riveros mitgeteilt werden.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentare zu “Krebspatient wird vermisst

Kommentar hinzufügen