Lehramtsstudentin Opfer der wachsenden Unsicherheit

Encarnación: Cinthia Raque Martínez Lopez, 18 Jahre alt, studiert Lehramt und gebürtig aus dem Bezirk San Juan del Paraná, wurde vor Tagen in der Nähe ihrer Universität ein Opfer der wachsenden Unsicherheit im ganzen Land.

Kriminelle nutzte die Gelegenheit, um während einer Vorlesung ihr Motorrad zu stehlen.

Auffallend daran ist, dass die Studentin ihr Motorrad nur wenige Meter von dem Campus entfernten Parkplatz abstellte, wo noch weitere Fahrzeuge parkten.

Die junge Frau bedauerte das Ereignis, da das Motorrad ihr wichtigstes Fortbewegungsmittel war, um zur Universität zu kommen und sich ihren Traum vom Berufseinstieg erfüllen zu können.

Sie bietet jetzt eine Solidaritäts-Tombola zum Preis von 5.000 Guaranies an, in der Hoffnung, Geld zu sammeln und ein neues Motorrad zu erwerben.

Es sei darauf hingewiesen, dass die entsprechende Diebstahlsanzeige eingereicht wurde.

Polizeibeamte werten bereits die Bilder der Überwachungskameras am Campus aus und hoffen so die mutmaßlichen Täter identifizieren zu können.

„Ich möchte mein Studium nicht aufgeben”, betonte die junge Frau.

Diejenigen, die an der Verlosung teilnehmen und die Studentin unterstützen wollen, können sich an die Telefonnummer 0976/981828 wenden.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen