Libanese quält Frau und schlägt sie wohl aus Rache brutal zusammen

Encarnación: Eine 23-Jährige Frau liegt auf der Intensivstation des Regionalkrankenhauses in Encarnación und kämpft um ihr Leben. Ein Libanese hat sie geschlagen, bis sie bewusstlos wurde. Der Fall hat eine Vorgeschichte.

Das Opfer hat viele Brandwunden durch ausgedrückte Zigaretten am ganzen Körper, das auf eine qualvolle Folterung durch ihren Peiniger schließen lässt. Der Tatverdächtige ist Khaldoun Jebbara. Die Schwerstverletzte wurde auf dem Pilgerpfad zum Heiligtum von Itacuá in Encarnación gefunden. Sie erlitt multiple Traumata und einem Schädelbruch. Die Diagnose der Ärzte ist nicht vielversprechend.

Juan Maria Martinez, Direktor von dem Regionalkrankenhaus, berichtete, dass die 23-Jährige in den frühen Morgenstunden am gestrigen Tag eingeliefert worden sei.

„Die Prognose ist schlecht. Ein Schädel-Hirn-Trauma, eine Verletzung der Milz und weitere Traumata verursachten schnell eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes der Patientin. Die neurologische Verfassung ist ernst“, sagte Martinez.

Beamte aus dem Polizeirevier San Isidoro fanden die 23 Jahre alte Frau. Der Vater des Opfers berichtete, dass seine Tochter mit Jebbara am Samstag abgereist sei. Nach den medizinischen Befunden hat der Libanese die Frau geschlagen bis sie bewusstlos wurde. Im Zuge der Traktur soll er den Körper mit Zigaretten verbrannt haben.

Jebbara ist kein Unbekannter. Er war es, der einen Wheelie am Strand von San José vorführte und dafür zu einer Geldstrafe von 3,4 Millionen Guaranies verurteilt wurde, nachdem sein Aufenthaltsort ermittelt wurde. Eine unbekannte Person filmte den Vorgang des Libanesen. Es soll die 23-Jährige gewesen sein. Daraufhin kam der Fall an die Öffentlichkeit. Nun sitzt Jebbara in Untersuchungshaft. Sein Motorrad wurde auch beschlagnahmt.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

10 Kommentare zu “Libanese quält Frau und schlägt sie wohl aus Rache brutal zusammen

  1. Viele Frauen sind von solchen Kerlen im Unterbewusstsein fasziniert. Wheelie auf dem Motorrad, gewalttaetig und sicher auch in zahlreichen illegalen Geschaeften involviert.

    Groesster Wunsch solcher Frauen ist es, solche wilden Kerle zu zaehmen.
    Ich weiss nicht, ob das wissenschaftlich begruendet ist, glaube es ist der Wunsch an starken Nachkommen, aber beobachten koennen wir es wenn medienwirksame Moerder im Knast Liebesbriefe zahlreicher Frauen bekommen. Der Breivik erhielt, wenn ich mich richtig erinnere, pro Woche 60 Liebesbriefe in U-Haft.

    1. Deshalb wäre das Gesetz bei mir so, dass die Frau mit dem gleich mit ins Gefängnis geht. Meiner Meinung nach ist das nämlich die einzige Möglichkeit gegen diesen Zustand vorzugehen und ihn nicht auch noch zu pflegen oder zu fördern.

  2. Schon komisch, überall auf der Welt fallen die Libanesen negativ auf. Kriegen außer Kriminalität nichts gebacken und beziehen zu 90 % in Deutschland Sozialhilfe. Gleichzeitig führen viele ein Luxusleben aufgrund der kriminellen „Nebenbeschäftigungen“.

  3. Es sind nicht Libanesen weil sie Libanesen sind ,habe in Deutschland einen sehr guten Freund der Libanese ist aber und nun kommt es, er ist von der Religion Druse kein Moslem er hat Respekt ist Selbständig seine Frau ist Lehrerin am Gymnasium beide Söhne sind auch auf den Gymnasium. Probleme Weltweit gibt es mit den Moslems und ihrer Respektlosigkeit gegenüber Frauen.Die sogenannten Nafris in Deutschland Vergewaltigen ,belästigen ,schlagen ,bespucken jeden Tag dort 100derte von Frauen unsere Politik Grüne und Linke fördern dieses noch in dem sie Vergewaltigungen und Morde an Frauen verharmlosen in der Form das wir Verständnis für deren Kultur haben müssten in der Frauen keinen Wert haben. In Schweden haben der Artige Übergriffe um 1400% zu genommen durch Nafris die Justiz und Polizei dort hat aufgeben. Wer es nicht glaubt auf YouTube gibt es Berichte und Filmchen zu Tausenden. Nein Freunde es ist kein Problem der Staatsangehörigkeit es ist ein großes Problem der Moslem Sichtweise.

    1. Asgard980
      Du bringst es wahrscheinlich ohne es zu merken, auf den Punkt!
      Es ist egal, welcher Herkunft, Hautfarbe oder Nationalitaet jemand ist.

      Erst der Islam formt aus Menschen Zombies. Gewissenlose Wesen, nach dem Vorbild ihres hoch verehrten so genannten Propheten Mohammed.

    2. @Asgard980
      Du hast es voll auf den Punkt gebracht.
      Die wenigsten kennen den Islam,die meisten nur vom hören sagen.Wer ihn kennen gelernt hat wies auch das dass nichts Gutes ist! Frauen haben bei dennen keinen Wert,wenn sie ihren Mund auf machen, den Mann vor den Koffer scheißen,Zucken.Werden ihren Platz gestellt,wenn sie nicht spurren den Hals umgedreht. In Namen der Ehre! nur welscher?
      Die Frau war doch mit den Zusammen,dann muss sie doch die Spielregeln gekannt haben. Das ist auch Frage ohne Antwort!

  4. @Asgard980 Genau auf den Punkt geschrieben. Messerangriffe täglich, begrabbelte Kinder in Schwimmbädern, Vergewaltigungen jeden Tag. Treppen runter treten, auf die Gleise vor die U, Bahn werfen und verhindern, dass der arme Mensch verzweifelt auf den Bahnsteig möchte obwohl die Bahn einläuft, also Mordversuch….bespucken unserer Polizei, ins Gesicht schlagen usw. usw. D ist ein verkommenes Irrenhaus….Manche Orte haben 21.000 Eur monatl. Taxikosten weil die Herren Invasoren sich kutschieren lassen und es auch dürfen…..Messerstechereien an den Schulen….Libanesen Clans haben sog. No Go Areas….kein Polizist traut sich da mehr hin ….Unser Land wurde seit 2015 mit Männerhorden ohne Pass, ohne Papiere geflutet. Merkel hat Blut an den Händen, das Blut unserer Bürger….es handelt sich auch nicht mehr um Flüchtlinge, das ist ein kleiner Anteil, es ist eine Umvolkung. Es ist nicht mehr lustig hier, es ist lebensgefährlich. Ich gehe nur noch am Tage in meinem kleinen Dorf einkaufen, niemals mehr bei Dunkelheit….ich gehe zu keiner Veranstaltung mehr. In meiner Kreisstadt schaue ich ständig nach hinten, wer hinter mir geht und ich habe Gas in der Jackentasche und Steine in meiner Schultertasche… für diese Leute sind wir die Köterrasse und sie dürfen es auch so sagen und schreiben, es wurde ihnen gerichtlich erlaubt. Sie werden eines Tages Jagd auf uns machen………..und ich möchte darauf nicht mehr warten. Ich hätte nie, niemals gedacht, dass ich das noch auf meine betagten Tage erleben muss. Es war mal ein sehr schönes Land hier, die Betonung liegt auf war…….jede Bananenrepublik ist noch besser als unsere korrupte Regierung. Deshalb verstehe ich nicht, was die Mennoniten getan haben. Diese Menschen möchten nur arbeiten und ihr Leben leben. Und fallen keinem Menschen zur Last. Das kann ich von dem Gelumpe hier leider nicht sagen…………..

  5. Ihr solltet eines begreifen. Der Libanese ist einMoslem!
    Erstens sind wir Unglaeubigen allgemein weniger Wert, als das Vieh und zweitens ist eine Frau fuer einen Moslem so wie so nur Dreck!
    Ich habe mehrere Jahre in islamischen Laendern gearbeitet und in Aegypten hatte ich sogar Koranunterricht!
    Informiert euch, was zur Zeit in DE , Schweden und Europa passiert!

  6. Gesendeten Kommentar

    Antworten

    Die 23-jährige Frau hat den Libanesen wegen dem Wheele angezeigt und reist dann trotzdem noch mit dem am Samstag ab? Sollten die Behörden Informanten nicht besser schützen?
    Die Frau hätte ihn ja nicht anzeigen müssen, denn es ist ja nichts passiert, das heißt, in Paraguay sollte es dann auch keine weiteren Konsequenzen mit sich ziehen. Wenn sie ihn dann schon angezeigt hat, dann würde ich mich an ihrer Stelle auch nicht mehr unbedingt in seine nähere Umgebung begeben, denn er könnte etwas pöse auf mich sein.
    Also wer hier in Paraguay irgend jemand wegen irgend was anzeigt muss einfach damit rechnen… dass lange Zeit nichts geschieht…. Bis der Tio aus San Pedro sich die Busreise-retour zusammengespart hat… Eines Tages bekommt dein Bauchnabel ein Geschwisterchen…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.