Mennonit als Anführer einer Betrüger-Bande ausgemacht

Río Verde: Zwei Viehzüchter wurden Opfer eines Mennoniten, dem sie ihre Rinder verkauft hatten. Dieser zahlte mit Schecks, die in beiden Fällen nicht gedeckt waren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugs.

Peter Bergen Friesen gab zwei Viehzüchtern aus San Pedro del Ycuamandiyú, Ortsteil Correa Rugua Schecks, einmal im Wert von 93 und einmal mit 215 Millionen Guaranies um insgesamt 140 Rinder zu kaufen.

Nachdem die Opfer bei der Staatsanwaltschaft Anzeige machten fand man die Hälfte der Tiere auf einer Estancia in der Colonia Santa Bárbara nahe Santa Rosa del Aguaray. Die anderen Tiere wurden schon zu Geld gemacht.

Es soll jedoch weitaus mehr als nur die zwei Opfer in der Gegend geben. Durch die betrügerischen Absichten wurden schon mehrere Menschen Opfer und verloren große Summen Geld. Doch Peter Bergen Friesen agiert laut Zeitungsberichten nicht allein, sondern mit Anwälten und selbst Personen, die sich um den Abtransport und die Zwischenlagerung kümmern.

Staatsanwalt Jorge Encina durchsuchte die besagte Estancia, auf der jedoch nur 70 Rinder gefunden wurden. Wie Bergen Friesen die anderen 70 Rinder ohne Papiere verkaufen konnte ist bisher noch unbekannt. Andres Paoli, eines der Opfer hofft seine Tiere wiederzubekommen. Bergen Friesen und die anderen Beteiligten befinden sich auf der Flucht.

Wochenblatt / Última Hora / Aguaray Press

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

11 Kommentare zu “Mennonit als Anführer einer Betrüger-Bande ausgemacht

  1. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    Dieses Schema zogen mennonitischen Viehhaendler aus Ostparaguay in den 1990gern schon mal in der Kolonie Menno ab. Mennoniten kauften damals mit ungedeckten Schecks Vieh auf von anderen Mennoniten im Chaco. Der mennonitische Bauer wollte auch mal gross sein, der Kooperative eins reinwuergen, unabhaengig sein und „big men“ spielen, und da diese Betrueger hoehere Preise boten (das war damals noch vor dem Viehboom aber die Renditen im Viehsektor stiegen schon mehr als alle anderen Sektoren) ueberliess man diesen gutglaeubig das Vieh.
    In Deutschland im 18. und 19. Jahrhundert (vor allem um 1900 und vor dem 2. Weltkrieg) waren Juden meist Viehhaendler die aehnlich die deutschen Bauern betrogen zusammen mit juedischen Kredithaien – die Raiffeisenbanken und -kassen (Kooperativen) entstanden mal so um die juedischen Betrueger einhalt zu gebieten denn diese vertrieben die armen Bauern aus dem Westerwald (aermliche Gegend) mitten im Winter von ihren Hoefen wenn die nicht zahlen konnten. Daran erinnerte sich der Deutsche dann lebhaft in den Jahren 1933 – 1945. Ganz unverschuldet schlittert keine Volksgruppe in Verfolgungen und Progrome.
    Damals glaube ich hiess der Betrueger auch Friesen.
    So, jetzt ist es Zeit fuer @Simplicus Zeter und Mordio ueber die Mennoniten hageln zu lassen und fuer die mennonitischen Biedermeier ist es wohl Zeit fuer ein kraeftiges Dementi, Vertuschen, Verleugnen und Unschuldsrolle spielen.

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Antworten

      Als Mennonite ist es ihm ein leichtes durch Kirchenverbindungen (aehnlich wie der Vatikan als Nazischleuser fungierte) sich ins Ausland zu begeben. Bolivien, Belice oder Mexiko sind bevorzugte Zufluchtsorte wo auch eventuell der Hauptsitz des Betrueger- bzw. Drogenringes ist. Man ist gut vernetzt. Auch damals hatte der Viehhaendler ein Heer von Anwaelten im Schlepptau, sowie Richter, Viehzuechter, Beamte, etc als Komplizen. Kanada duerfte auch ein bevorzugtes „gelobte Land“ sein wo man die Sache aussitzen kann.
      https://www.vice.com/gr/article/jmbxvx/mennonites-in-southern-alberta-have-connections-to-a-notorious-mexican-drug-cartel
      „Grassy Lake is a small Canadian hamlet made up of 80 percent Mennonites and a bunch of farms. According to the DEA, it’s also a distribution hub for an international weed and coke smuggling operation linked to one of Mexico’s deadliest drug cartels.“
      Trial for Alberta Mennonite Accused of Smuggling Coke Begins Today https://www.vice.com/en_ca/article/wnkba4/trial-for-alberta-mennonite-accused-of-smuggling-coke-begins-today
      Et cetera, et cetera, et cetera …. et cetera. [Hatte ich schon et cetera gesagt?]

      1. Kuno, es gibt für dich wohl nichts Schöneres als über Mennoniten und Juden herzuziehen.
        Von beiden hast du sicherlich keine Ahnung und fühlst dich doch dazu berufen, über sie zu hetzen.

  2. Ja was soll man sagen? Wälder sind verschwunden für den schnöden Mammon .Ist da ein Glaubensbekenntnis arbeitsam und Gewaltfrei zu leben echt oder scheinbar Schall und Rauch.Doch eins muss auch ganz klar gesagt werden,schwarze Schafe gibt es überall und ohne den Fleiß der Mennoniten würde PY nicht so weit gekommen sein,Fabriken so wie die Grundversorgung durch Landwirtschaft haben einen Erheblichen Teil dazu beigetragen das PY nicht schlecht da steht.Wie sagt man so schön? Geld verdirbt den Charakter!!!

  3. Nicht das es gut ist was in desem bestimmten Mennonitenausnahmefall gemacht wurde aber wie kan man auch einen so grossen handel abschliessen ohne zu prüfen ob ein Scheck gedeckt ist.Da ist doch auf beiden seiten was faul.
    Ausserden habe ich dan verdacht das man sehr gerne die bislang so tadellosen Mennoniten hervorholt um sein gewissen zu beruhigen das wen die sowas machen dan ist mein vergehen noch eine kleine sünde aber nicht vergessen….Adam seine sünde war noch viel kleiner und sie dir die Folgen an…Gottesfehrne und tot samt ganzer Nachkommenschaft.
    Meint ihr ein gerechter Gott wird Adam SO bestrafen und und euch nicht?? leute Gott ist gnädig aber nur wer seinen Sohn seine sünden giebt.
    Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Johannes 14.6

  4. Nur weil Gott israel bestraft (die ganze welt ist gegen sie seit er ihnen die zerstreuung prophezeihte wegen ihren sünden ) bedeutet es nicht das wir es auch tun sollen sondern:
    Ich will euch nicht verhalten, liebe Brüder, dieses Geheimnis (auf daß ihr nicht stolz seid): Blindheit ist Israel zum Teil widerfahren, so lange, bis die Fülle der Heiden eingegangen sei Römer 11.25
    Wie wunderbar sind doch gottes wege.Auf diese weise bekommen die heiden auch gelegnheit zu gott zu finden.Erkennt ihr sein reden und rufen?
    Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir. Offenbarung 3.20

  5. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    @Joss et al.
    Zitat: „ohne zu prüfen ob ein Scheck gedeckt ist.Da ist doch auf beiden seiten was faul.
    Ausserden habe ich dan verdacht das man sehr gerne die bislang so tadellosen Mennoniten hervorholt um sein gewissen zu beruhigen das wen die sowas machen dan ist mein vergehen noch eine kleine sünde“. Zitat ende der haarstraeubenden Grammatik, aber Hauptsache „der Geist ist rein und erleuchtet von Stimmen von Gott-weiss-woher“ wird Joss jetzt wohl behaupten.
    Der Chaco ist weitraeumig und menschenleer. Banken, d.h. checken ob ein Scheck gedeckt ist kann man nur in den 3 Ballungszentren des Chaco – damals noch ueberhaupt nicht weil es keine Banken im Chaco gab sondern man musste den Scheck via Kooperative in Asuncion kassieren (oder so aehnlich).
    Aehnliches Phaenomen duerfte in Ostparaguay in den ruralen Zonen noch heute zutreffen. Rennt man zur naechsten Bank und ist der Scheck von einer anderen Bank, dauert es Tage bis die Zentrale den Scheck kassiert hat, oder eben nicht wegen insuffizienz der Gelder des Kontos. Ist der Scheck von derselben Bank kann man sofort kassieren – daher duerften die Schecks von einer Bank stammen die in der Zone keine Filialen hat oder relativ unbekannt ist damit es Tage dauert um den Betrug festzustellen.
    Ansonsten sollte ein Scheck ein Vertrauensinstrument sein der „readily“ akzeptiert wird. 3 ungedeckte Schecks sperrt per Bankgesetz den Kontoinhaber von der Oeffnung von Bankkonten fuer 5 Jahre und sperrt alle Konten. Mit 300 Mille koennte man gut 5 Jahre ueberstehen um dann von neuem dasselbe durchzuziehen.
    Da zeigt sich nur eins: Jeff Bezos enttaeuscht dich nie denn fuer den gilt Quid pro Quo – hingegen vis a vis Geschaefte mit pseudoevangelikale Halbgauner, sind das beste Rezept fuer den Beschiss. Ergo: Kauf/verkauf dein Vieh bei Amazon.com ein und du wirst nie beschissen.
    „Bislang tadellose Mennoniten“ gibts nur wenn nichts den Weg in die Presse findet – welches ja das ultimative Ziel so mancher Vertuschungsmennoniten ist.
    Das ist allerding die typische mennonitische Art und Weise zu denken dass „wenn du kannst, kann ich auch“. „Kommst du durch mit illegale Dinge, so darf ich das auch tun“ – eben die vorschulsandkasten Mentalitaet die auf den Herdentrieb gruendet.
    Der Christ und die Bibel repraesentieren hingegen eine ganz andere Haltung. Fleissig Bibelzitate zitieren wobei man zur gleicher Zeit aber fuer antibiblische Haltungen und Modi d’Etre wirbt und die repraesentiert, sind ne Art von Irrlehre und Verfuehrung – der Wolf wird im Schafspelz versteckt.
    „Stimmen zu hoeren“ ist nicht normal denn normalerweise sind das Daemonen die den Menschen beherrschen. der Geist Gottes naehert sich dem Glaeubigen durch Logik, Verstand, Raison und „leises wehen des Windes“ und nicht durch Gefuehle und lauten Krach (e.g. Rockmusik).
    Spiritismus hat in viele Teile des Mennonitentums schon einzug erhalten.
    Klar, wenn Israel in die KZ kam wegen Unglauben, wieviel mehr wird der Heide (e.g. ehemals Kuno) ins KZ kommen wenn er nicht glaubt!
    Nach @Jiet Klosse’s Grammatik zu urteilen duerfte er aus Fernheim stammen (es hat sich bei ihm allerlei Wut ueber vielerlei Kommentare angestaut, dass ihm gerade jetzt der Kragen platzte).

    1. Kuno schreibt: “ Daran erinnerte sich der Deutsche dann lebhaft in den Jahren 1933 – 1945. Ganz unverschuldet schlittert keine Volksgruppe in Verfolgungen und Progrome.“
      Kuno, bist du wirklich der Auffassung, dass dieses den industriellen Massenmord der Deutschen an Juden rechtfertigt? Deinen Antisemitismus versuchst du gern zu begründen, um es als logische Folge des Holocausts zu rechtfertigen – der NAZI-Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden. Wenn du kannst, solltest du dich schämen!

  6. Spiritismus hat in viele Teile des Mennonitentums schon einzug erhalten.Zitat ende.
    Der teufel versucht immer entweder von dieser oder von jener seite vom pferd zu fallen.Entweder schwermerei oder überhaupt kein geist….nur irdisch fleischlich die menschen zu halten.
    Gott ist geist und daher sagte jesus:
    Wie kann ein Mensch geboren werden wenn er alt ist? Kann er auch wiederum in seiner Mutter Leib gehen und geboren werden? 5 Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich ich sage dir: Es sei denn daß jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen. (Hesekiel 36.25-27) (Matthäus 3.11) (Titus 3.5) 6 Was vom Fleisch geboren wird, das ist Fleisch; und was vom Geist geboren wird, das ist Geist. (Johannes 1.13) (Römer 8.5-9) 7 Laß dich’s nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset von neuem geboren werden. 8 Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt. Also ist ein jeglicher, der aus dem Geist geboren ist.
    9 Nikodemus antwortete und sprach zu ihm: Wie mag solches zugehen? 10 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Bist du ein Meister in Israel und weißt das nicht?
    Sag kuno…bist du ein meister im christentum und weisst das nicht?
    Jesus hat wie versprochen seinen geist gegeben und nur deshalb kan er sagen:
    und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. Matthäus 28.20}
    Also werde geistlich kuno um das ziel nicht zu verfehlen(von neuem gebohren) dan brauchen deine kommentare auch nicht mehr ellenseiten lang sein die sowieso leer sind und keiner liesst oder nur ueberfliegt.
    Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden. Johannes 16.13

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.